Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

SVP/BGB Meilen unterstützt die Umgestaltung der Dorfstrasse

Am 31. Mai trafen sich die Mitglieder der SVP/BGB Meilen auf dem Weingut der Familie Heiri Bolleter zur ersten Parteiversammlung dieses Jahres. Auffallend viele Parteifreunde waren der Einladung von Sektionspräsident Adrian Bergmann gefolgt.

Pünktlich um 19 Uhr eröffnete Präsident Adrian Bergmann die Versammlung und begrüsste die Mitglieder und Gäste. Einen speziellen Gruss richtete er an Gemeinderätin Verena Bergmann-Zogg, welche sich freundlicherweise dazu bereit erklärt hatte, die Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Meilen zu präsentieren. Auch Gemeinderat Peter F. Jenny, Christa Stocker-Fröhlich und Edwin Bolleter, beide RPK, sowie Hansueli Arnold als neu gewähltes Mitglied der RPK hatten sich in Obermeilen eingefunden.

Die Rolle der Medien gab zu reden

Finanzvorsteherin Verena Bergmann-Zogg erklärte, die Jahresrechnung 2021 habe mit einem Ertragsüberschuss von 6,9 Mio. Franken deutlich besser abgeschlossen als budgetiert, was im Wesentlichen auf die signifikant höheren Einnahmen bei der Grundstücksgewinnsteuer und den allgemeinen Steuererträgen zurückzuführen sei. Auch führten Verzögerungen bei laufenden Projekten und Verschiebungen ganzer Vorhaben im Bereich der Nettoinvestitionen zu massiv tieferen Ausgaben. Das um 11,54 Mio. Franken bessere Ergebnis gab keinen Anlass für Diskussionen.

Im Anschluss begrüsste der Präsident den inzwischen dazugestossenen Aargauer Nationalrat Andreas Glarner, welcher eigens von der Berner Session angereist war. Er nahm in seinem Referat Bezug auf die derzeit hochaktuellen Themen Versorgungssicherheit bei Nahrungsmitteln und Energie, Sicherheit sowie die Lage der Schweizer Armee. Besonders zu reden gab auch die Rolle der Medien im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die SVP Schweiz und deren Exponenten. Den Mitgliedern brannten diverse Fragen unter den Nägeln, und Andreas Glarner nahm gerne und ausführlich Stellung dazu. Nach angeregter Diskussion bedankte sich der Präsident der Ortssektion bei Nationalrat Glarner für dessen Kommen und überreichte ihm ein kleines Präsent aus dem Hause Haggenmacher.

Optimale Lösung für alle

Peter F. Jenny erläuterte die Details der kommenden Gemeindeversammlung. Die SVP/BGB Meilen empfiehlt den Stimmberechtigten für sämtliche Vorlagen ein Ja, wobei die Sanierung und Umgestaltung der Dorfstrasse der Partei ein besonderes Anliegen ist. Wilfried Graf, Urs Roffler und Adrian Haggenmacher waren Teil der entsprechenden Arbeitsgruppe und konnten gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde, des HGM und der übrigen Ortsparteien eine für alle optimale Lösung ausarbeiten.

Adrian Bergmann berichtete aus der aktuellen Arbeitsgruppe «Energie», und Wahlkampfleiter Werner Wunderli gab einen Rückblick auf die vergangenen Gemeinderats- und Behördenwahlen. An dieser Stelle gratulierte er dem neu gewählten RPK-Mitglied Hansueli Arnold, der den Applaus gerne entgegennahm. Gleichzeitig bedauerte Wunderli, dass sich das Meilemer Stimmvolk nicht davon überzeugen liess, den übrigen, äusserst kompetenten und engagierten Kandidatinnen und Kandidaten ihr Vertrauen auszusprechen und sie in die Behördenämter zu wählen. Besonders schwer wiege der Verlust des SVP-Sitzes im Gemeinderat. Aus seiner Sicht habe sich gezeigt, dass die Zeiten der Personenwahlen vorbei seien. Abschliessend dankte Wunderli allen Kandidatinnen und Kandidaten für den tatkräftig geführten Wahlkampf.

Nach Abschluss der letzten Traktanden dankte Präsident Adrian Bergmann den Anwesenden für ihr Kommen und ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der SVP/BGB Meilen.

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum