Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Starker Auftritt für die Füsse

Machen die Füsse beim Joggen oder Gehen schmerzhaft auf sich aufmerksam? Drückt der Schuh? Dann könnte es an einem Hallux valgus liegen.

Die Grosszehe in Schieflage (Hallux valgus) stellt die häufigste Zehendeformität des menschlichen Fusses dar. Gleichzeitig ist sie der häufigste Grund, warum Fusschirurgen zum Skalpell greifen. Die genetische Veranlagung spielt hier eine wichtige Rolle.

Es ist (fast) nie zu spät

Mit alltagspraktischen Übungen der Spiraldynamik kann man Fehlstellungen wie Hallux valgus effektiv und von Grund auf entgegenwirken. Es ist nie zu spät, aktiv und eigenverantwortlich etwas für die eigene Fussgesundheit zu tun. Je früher, desto präventiver, je später, desto therapeutischer. Ganz spät kann oft nur noch die Chirurgie helfen.

Die Therapeutin Simone Gasser ist selbst von Hallux valgus betroffen. Gerne gibt sie ihre langjährige Erfahrung im richtigen Üben des alltäglichen Gebrauches der Füsse weiter: «Erfahre etwas über die Prinzipien der Spiraldynamik, lerne anatomisch richtig zu stehen und zu gehen, erforsche spielerisch deine Füsse und kräftige und dehne auf kreative und humorvolle Weise deine Fussmuskeln in meinen Basis-Kursen!» Danach ist es möglich, am wöchentlich stattfindenden Kurs teilzunehmen.

Bewusstsein für den Fuss

Die erzielte Linderung ist spürbar. Eine ehemalige Teilnehmerin des Kurses «Hallux geplagt?»: «Bereits nach kurzer Zeit spürte ich einen Unterschied. Durch die sorgfältig unterrichteten Spiraldynamik-Übungen bekam ich eine bewusstere Wahrnehmung meines Fusses, dessen Beweglichkeit und Lernfähigkeit. Ich belaste und bewege meine Füsse bewusst und mit mehr muskulärem Einsatz.» Dadurch kann die Fehlstellung bereits gut korrigiert werden. «Alles in allem: empfehlenswert und genial!»

Die Kurse werden geleitet von Simone Gasser, dipl. Bewegungspädagogin BGB, und kosten inklusive Lehrmittel von Dr. Christian Larsen 390 Franken. Ort: Pranadance, Feldmeilen. Termine im ersten Halbjahr 2022: 2., 9., 16., 23. und 30. März; 4., 11., 18. und 25. Mai sowie 1. Juni; 8., 15., 22. und 29. Juni sowie 6. Juli. Weitere Kurse finden in Rüti ZH und Uster statt. Kontakt: info@simonia.ch, Telefon 079 507 43 68.

www.simonia.ch

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum