Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Resteverwertung macht Spass

«Too Good To Go» kämpft mit der gleichnamigen App und Initiativen wie «Oft länger gut» oder den Waste Warrior Brands schweizweit gegen Lebensmittelverschwendung.

Zum Jahresbeginn hat das Unternehmen «Remix» nun sein erstes Zero-Food-Waste-Kochbuch publiziert, in dem sich Ideen zur schmackhaften Wiederverwertung häufig weggeworfener Lebensmittel finden.

Über die ganze Lebensmittelwertschöpfungskette hinweg gehen in der Schweiz jährlich etwa 2,8 Millionen Tonnen Lebensmittel verloren. Rund ein Drittel der Lebensmittelverschwendung passiert in Privathaushalten. Doch das muss nicht sein: Alle können etwas beitragen. Schon kleine Änderungen an Alltagsgewohnheiten helfen. Statt die zu viel gekochten Kartoffeln, das übriggebliebene Gemüse und die Käsereste wegzuwerfen, kann man sie am nächsten Tag zum Beispiel für eine schmackhafte Rösti verwenden.

Too Good To Go hat dieses und viele andere Rezepte im Kochbuch «Remix» gesammelt und online zum Gratis-Download veröffentlicht. Jedes Rezept zeigt, wie man häufig weggeworfene Lebensmittel in neue Gerichte verwandelt. Das E-Book ist verfügbar unter toogoodtogo.ch.

Unser Rezept der Woche bringt mit Bananen- und Kokosnoten den warmen Geschmack der Tropen nach Hause. Und man kann damit wunderbar Bananen aufbrauchen, die schon dem Ende ihrer besten Zeit entgegenblicken: Je reifer die Bananen, desto süsser die Suppe. Einfach, schnell und fein!

Bananen-Curry-Suppe

Zutaten für 2 Personen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3 cm grosses Stück Ingwer

2 überreife Bananen

200 ml Gemüsebouillon

200 ml Kokosmilch

1-2 TL Currypulver

Salz, Pfeffer und Chiliflocken

Öl

Erdnüsse und frischer Koriander zum Servieren

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in kleine Stücke schneiden.

Das Öl in einem grossen Topf bei niedriger bis mittlerer Temperatur erwärmen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer dazugeben und alles für 3-5 Minuten anbraten, häufig umrühren.

Bananen in Scheiben schneiden und in den Topf dazugeben. Damit nichts anbrennt, weiter umrühren, bis die Bananen eine goldbraune Farbe angenommen haben und karamellisieren.

Gemüsesuppe und Kokosmilch dazugiessen und alles zum Köcheln bringen. Dann Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren, bis sie geschmeidig ist.

Nach Geschmack mit Currypulver, Salz, Pfeffer und Chilliflocken würzen.

Die Erdnüsse vorsichtig in einer Pfanne anbraten und sie vor dem Servieren über die Suppe streuen. Zusätzlich nach Geschmack mit frischem Koriander garnieren.

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Rezepte

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum