Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

One-Pot-Gericht mit Wurst und Kartoffeln

Schweine-, Rinds- oder Kalbsgeschnetzeltes kennt jeder. Warum den Klassiker nicht mal abwandeln und das Geschnetzelte mit Wurst zubereiten? Als Eintopf zubereitet braucht es nicht einmal eine separate Beilage.

Das One-Pot-Gericht von Anja Auer eignet sich als schnelles Familiegericht für unter der Woche (den Wein kann man durch Bouillon ersetzen) oder in grösserer Menge zubereitet auch wunderbar als Party-Verpflegung.

Durch die Kartoffeln und das Gemüse wird aus dem Eintopf ein Hauptgang. Für das Gericht spricht, dass es problemlos dem individuellen Geschmack angepasst werden kann. Von der Wurstsorte über den Käse bis hin zum Gemüse – die Zutaten können individuell ausgewählt werden. Im Gegensatz zu anderem Geschnetzelten wird die Wurst nicht von Beginn an mit angebraten, weil sie schnell austrocknet.

Geschnetzeltes aus Wurst

Zutaten für 8 Portionen

750g Bockwürste oder Fleischwurst

500g Kartoffeln

3 Peperoni

280g Erbsen (Abtropfgewicht)

80g Essiggurken

1 EL Tomatenpüree

200g Schmelzkäse

200ml Rahm

50g Gouda

150g Lauch

1 L Gemüsebouillon

200 ml Weisswein

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 TL Currypulver

2 TL Paprikapulver (edelsüss)

4 EL frische Petersilie (gehackt)

3 EL Sonnenblumenöl

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Die Würste von der Haut befreien und in Stifte schneiden. Die geschälten Kartoffeln in mundgerechte Würfelchen schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch klein hacken, danach die Essiggurken sowie die Peperoni in Würfel und den Lauch in dünne Ringe schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch im Öl andünsten, Lauch und Peperoni hinzugeben und mitdünsten.

Tomatenpüree, Curry- und Paprikapulver unterrühren, dann die Erbsen, Kartoffeln und Essiggurken in den Topf geben. Mit Weisswein ablöschen und der Gemüsebouillon aufgiessen und für 45 Minuten köcheln lassen.

Anschliessend den Rahm und die beiden Käsesorten zugeben. Ist der Käse geschmolzen, kann die Wurst hinzugeben werden. Ein paar Minuten erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit fein gehackter Petersilie servieren.

Quelle: Anja Auer

www.die-frau-am-grill.de

Video zum Rezept

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Rezepte

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum