Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

One Night in Bangkok

Nadja Zimmermann hat zwei grosse Leidenschaften: Die Musik und das Kochen.

In ihrem neusten Kochbuch «LouMalou – entspannt, musikalisch, vegetarisch», erschienen im AT Verlag, verbindet sie nun diese Leidenschaften. LouMalou ist der Name des Blogs, den Nadja Zimmermann 2015 gegründet hat, und der für einen entspannten, nachhaltigen Lebensstil steht – in der Küche, innerhalb der Familie, unterwegs und zu Hause.

Das Buch beginnt mit einigen Erkenntnissen dazu, was Musik mit uns macht, teilt Spotify-Playlisten, gibt Tipps für einen entspannteren Alltag und erklärt, wie man nicht nur mit dem richtigen Sound, sondern auch mit der Ernährung die Entspannung fördern kann.

Das Buch umfasst über 90 einfache und schnelle Rezepte für jeden Tag – praktische Hinweise inklusive. Jedes Gericht ist mit einem passenden Musiktitel verbunden. «One Night in Bangkok» ist der Song, der musikalisch unser Rezept der Woche beschreibt: Peanut Butter Pad Thai.

Peanut Butter Pad Thai

Zutaten für 4 Personen

Sauce

3 EL Erdnussbutter

300 ml Kokosmilch

1-2 EL süsse Chilisauce

2-3 EL Sojasauce

Pad Thai

250g asiatiche Nudeln

200g Tofu

1 Stück Ingwer, 4-5cm

2 EL Kokos- oder Erdnussöl

1-2 Knoblauchzehen

Frischer Koriander

Frühlingszwiebeln

Erdnüsse

1 Limette, Saft

Schwarzer Sesam zum Garnieren

Zubereitung

Alle Zutaten für die Sauce in einen kleinen Topf geben, aufkochen und rund 15 Minuten auf kleinem Feuer köcheln lassen. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und kalt abspülen. Beiseitestellen.

Den Tofu in Würfel schneiden. Den Ingwer klein hacken. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu darin beidseitig scharf anbraten. Anschliessend die Hitze reduzieren, den Ingwer und den gepressten Knoblauch zufügen und kurz mitbraten.

Die Nudeln zum Tofu geben, in der Pfanne schwenken und wenige Minuten anbraten.

In der Zwischenzeit die Korianderblättchen abzupfen. Die Frühlingszwiebel schräg in Streifen schneiden. Die Erdnüsse hacken.

Die Sauce zu den Nudeln geben. Den Limettensaft hinzufügen. Nochmals abschmecken und anschliessend Koriander und Frühlingszwiebeln daruntermischen.

Mit schwarzen Sesamsamen und den gehackten Erdnüssen garnieren und servieren.

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Rezepte

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum