Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Neulich in Meilen: Aus den Fugen

Neulich sass ich an der Bar und trank mein Bier. Ich stiess mit meinem Barnachbarn an, der, wie ich mittlerweile weiss, Roger heisst.

Nicht zum ersten Mal sitzen wir zusammen an diesem Tresen. «Auf das Ende der Pandemie!» sagte ich und hielt ihm mein Glas hin. «Auf das Ende der Pandemie», sagte auch Roger, und nach einem grossen Schluck meinte er: «Ist schon interessant, dass der Bundesrat einfach so etwas beschliessen kann.» – «Was meinst du genau?» – «Wie kann die Politik das Ende einer Pandemie beschliessen?» – «Naja, genau genommen hat sie ja nicht das Ende der Pandemie beschlossen, sondern das weitgehende Ende der Massnahmen.» – «Ich muss mich erst noch daran gewöhnen, dass ich nun keine Maske mehr anziehen muss, wenn ich in die Migros gehe. Oder ins Restaurant!» – «Fühlt sich gut an, nicht wahr?!»

Dann fragte ich ihn: «Hast du gelesen, was unser Gemeindepräsident zum Ende der Pandemie geschrieben hat?» – «Natürlich!», antwortete er spontan. «‘Die Welt ist aus den Fugen’! zitierte er seinen eigenen Text, den er vor 23 Monaten geschrieben hatte. Und er erinnerte daran, dass man damals keine Ahnung hatte, was auf uns zukommen und wie lange diese Situation andauern würde.» – «23 Monate», sagte ich nachdenklich. «Eine lange Zeit!» Wir schwiegen einen Moment. Dann wieder ich: «Und gegen Ende seines Textes schrieb der Gemeindepräsident: ‘Die Welt ist nicht mehr aus den Fugen …’».

Wir sahen uns gegenseitig an. Schliesslich meinte Roger: «Als er den Text schrieb, konnte er ja nicht wissen, dass der Idiot im Kreml tatsächlich gegen die Ukraine losschlägt.» – «Schon klar. Ist trotzdem irgendwie ironisch. Am Tag, an dem wir vom Gemeindepräsidenten vernehmen konnten, dass die Welt nicht mehr aus den Fugen sei, mussten wir feststellen, dass sie an anderer Stelle aus den Fugen geraten ist.» – «Ob der Präsi sich nun wieder regelmässig an die Meilemer Bevölkerung wenden wird?» – «Das wird hoffentlich nicht nötig werden. Trotzdem habe ich mich dabei ertappt, dass ich schon mal überlegt habe, wo denn mein Schutzraum wäre.» – «So weit will ich gar nicht denken!» sagte Roger. «Wie auch immer. Ich muss weiter», sagte ich. «Mal sehen, was die Nachrichten zu berichten wissen. Bis nächste Woche!» – «Tschüss», sagte Roger. Und Jimmy rief mir nach: «Ja, bis nächste Woche!»

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kolumne

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum