Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Markthalle kurz vor Baubeginn

Für das Bauprojekt «Markthalle» ind die Planungsarbeiten nahezu abgeschlossen. Zurzeit werden die letzten im Rahmen der Baubewilligung auferlegten Auflagen bereinigt, so dass der Baufreigabe nichts mehr im Wege steht. Der nördliche Teil des alten Sekundarschulhaus, welcher auf der Bauparzelle steht, wird derzeit von sämtlichen Altlasten befreit und für den Rückbau vorbereitet.

Die Baubewilligung für das Bauprojekt «Marktgasse» in Meilen wurde am 17. August 2021 erteilt. Das Projekt wird von der Hochhaus und Immobilien AG u d der Stiftung Gemeinnütziger Wohnungsbau Letzigraben realisiert die sich zur Baugesellschaft «Markthalle» zusammengeschlossen haben. Im Zentrum von Meilen mit direktem Anschluss an das Parkhaus Dorfplatz werden auf zwei Etagen Gewerbeflächen entstehen welche zu einem grossen Teil an Alnatura und an Denner vermietet werden konnten. Lediglich eine Fläche von rund 130m2 in der unteren Einkaufsebene ist noch frei. In den oberen drei Geschossen entstehen 18 attraktive Wohnungen unterschiedlicher Grösse für Mieter jeden Alters, welche nach dem Grundsatz der Kostenmiete vermietet werden.

Der auf der Bauparzelle stehende nördliche Teil des alten Sekundarschulhauses wie auch der Zwischentrakt zwischen dem alten und dem neueren Teil des Schulhauses wird nach abgeschlossener Sanierung der Altlasten zurückgebaut. Diese Arbeiten beginnen am 11. April. Der südliche Teil des alten Schulhauses aus dem Jahr 1910 figuriert im kommunalen Inventar der Denkmalpflege und bleibt erhalten. Die durch den Rückbau freigewordene Nordfassade wird rekonstruiert. Diese Arbeiten sowie der Aushub für die Untergeschosse der «Markthalle» nehmen knapp drei Monate Zeit in Anspruch. Mit dem Rohbau für den Neubau wird im Juli dieses Jahres begonnen.

Sollte der Bauablauf wie geplant umgesetzt werden können, werden die Gewerbeflächen anfangs viertes Quartal 2023 an die Gewerbemieter Alnatura und Denner für den Mieterausbau übergeben.

Wann genau die beiden Läden ihre Tore öffnen werden ist noch nicht bestimmt. Es ist davon auszugehen, dass die Wohnungen im Frühjahr 2024 bezogen werden können.

«Im Moment läuft alles nach Plan,» freuen sich die Vertreter der Bauherrschaft Dieter und Alex Jenny, «nach fast vier Jahren Planung, seit wir den Investorenwettbewerb der Gemeinde Meilen gewonnen haben, können wir den Baustart kaum erwarten. Wir sind überzeugt, einen wichtigen Baustein für das Zentrum von Meilen zu realisieren.» Die Angebote der Bauu nternehmen bewegen sich im Rahmen des Kostenvoranschlags, was unter anderem der sorgfältigen Planung des Architekturbüros von Ballmoos Partner Architekten AG Zürich, dem Baumanagement Caretta+Gitz AG Küsnacht sowie den Beratern von Avobis Advisory AG Zürich, zu verdanken ist. «Besonders hervorheben möchten wir die sehr konstruktive Zusammenarbeit mit allen Nachbarn und vor allem mit der Gemeinde Meilen» sagt Alex Jenny.

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum