Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Lauchquiche vom Spitzenkoch

In seinem neusten Kochbuch präsentiert Spitzenkoch Andreas Caminada vegetarische Kreationen, die raffiniert, aber doch gut umsetzbar sind.

«Pure Frische», so der Titel des im AT Verlag erschienenen Kochbuchs, verspricht nicht zu viel. Andreas Caminada weiss, welche Zutaten das gewisse Etwas eines Gerichts ausmachen und überrascht mit immer neuen Variationen vermeintlich bekannter Klassiker. Dazu kommt unter dem Titel «Für den Vorrat» ein Kapitel, in dem er verrrät, wie sich der kulinarische Zauber der Jahreszeiten in Gläser bannen lässt.

Unser Rezept der Woche ist ein wunderbar unkompliziertes Gericht, das sich auch in grösseren Mengen sehr gut vorbereiten lässt. Tipp: Die Quiche mit etwas Sauerrahm oder mit einer Estragon-Avocado-Creme anrichten. Das Rezept für die Creme stammt ebenfalls auch Caminadas Sammlung: 150 g Naturejoghurt, 2 entsteinte Avocados, den Saft einer Limette, 1 Bund Estragon und etwas Tabasco zusammen fein pürieren, passieren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Voilà!

Lauchquiche

Zutaten

für eine Tarteform von 30 cmDurchmesser

Teig

125 g kalte Butter

1 gestrichener TL Salz

250 g Weissmehl

1 Ei

Etwas kaltes Wasser, nach Bedarf

Füllung

2 Stangen Lauch

Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Guss

250 ml Vollmilch

250 ml Rahm

3 Eier

Salz

Weisser Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss, frisch gerieben

80 g Bergkäse, frisch gerieben

Zum Anrichten

Lauch, in Öl angedünstet

Schnittlauch

Evtl. Schnittlauchblüten zum Garnieren

Zubereitung

Die Butter mit dem Salz, dem Mehl und dem Ei rasch zu einem Teig verkneten. Falls dieser zu trocken ist, noch etwas kaltes Wasser dazugeben. In Frischhaltefolie einschlagen und kalt stellen.

Den Boden der Tarteform mit Backpapier auslegen, das erleichtert das spätere Auslösen der Quiche.

Den kühl gestellten Teig etwa 4 mm dick ausrollen. Die Tarteform mit dem Teig auslegen und den Boden mit einer Gabel einstechen.

Für die Füllung den Lauch längs halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anrösten, dann weich dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung etwas abkühlen lassen und gleichmässig auf den Teigboden verteilen.

Für den Guss die Milch, den Rahm und die Eier gut miteinander verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zuerst den geriebenen Bergkäse über dem Lauch verteilen, dann den Guss gleichmässig über die Füllung geben.

Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft 30 Minuten backen, danach noch etwa 10 Minuten bei 210 Grad Umluft fertig backen.

Leicht abkühlen lassen.

Zum Anrichten die Quiche in Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Mit etwas in Öl gedünstetem und gut abgeschmecktem Lauch sowie mit Schnittlauch und allenfalls Schnittlauchblüten garnieren.

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Rezepte

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum