Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Klärungsbedarf bei den neuen LED

Die Mitte Meilen konnte an ihrer Generalversammlung auf erfolgreiche Wahlen zurückblicken, ist sie doch erstmals seit 2006 wieder in allen Behörden vertreten. Béatrice Mast, Bürgerrechtskommission, ist neu im Vorstand, und Stefan Wirth wurde als Präsident bestätigt.

Zuerst wurden die Geschäfte der Gemeindeversammlung vom 13. diskutiert. Der erfreuliche Rechnungsabschluss der Gemeinde – über 11 Mio. Franken besser abgeschlossen als budgetiert – darf nicht zu Sorglosigkeit verleiten. Es konnten Neuinvestitionen nicht wie geplant umgesetzt werden, und auch die Grundstückgewinnsteuern profitierten vom tiefen Zinsumfeld.

Unterstützung für teurere Gebührensäcke

Unbestritten war die neue Abfallverordnung, die eine Verteuerung der Gebührensäcke und mit der Einführung einer Pauschale für Bioabfälle einen Anreiz zum schonenden Umgang mit Ressourcen bringt.

Die geplante Umstellung der öffentlichen Beleuchtung auf LED, kombiniert mit intelligenter Steuerung, wurde intensiv diskutiert. Grundsätzlich ist die Umstellung nachvollziehbar und zu begrüssen, da bis 80% des Stromverbrauchs gespart und der Unterhalt reduziert wird. Ein Dimmen der Beleuchtung bei Abwesenheit von Verkehr und Fussgängern hat einen positiven Einfluss auf die Umwelt. In der Vorlage des Gemeinderates wurde aber die Berücksichtigung der sogenannt grauen Energie vermisst, also was durch den vorgezogenen Ersatz an Material und somit auch an Energie vernichtet wird. Die Mitte Meilen verlangt, dass an der Gemeindeversammlung der Zeitplan der Umstellung erläutert wird. Erfolgt diese etappiert und wenn ja, in welchem Zeitraum? Die Mitte Meilen verzichtete wegen der offenen Fragen auf eine Parolenfassung.

Tempo 30 auf der Dorfstrasse unbestritten

Unbestritten war die Sanierung und Umgestaltung der Dorfstrasse und die deshalb notwendige Anpassung des Verkehrsrichtplans. Die Mitte Meilen hat sich aktiv am «Runden Tisch» beteiligt und freut sich, dass mit der Umgestaltung die Bedürfnisse der Kunden in Meilen, eine erhöhte Aufenthaltsqualität sowie die Anforderungen an Zu- und Durchfahrt berücksichtigt werden.

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum