Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

«Felix Krull. Hochstapler»

Volker Ranisch bringt den letzten, unvollendet gebliebenen Roman Thomas Manns, die «Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull», als literarisches Kammerspiel auf die Bühne.

Felix Krull, Sohn eines bankrotten rheinischen Schaumweinfabrikanten um 1900, ist ein Träumer, Phantast und bürgerlicher Nichtsnutz, der das Illusionäre von Welt und Leben tief empfindet und von Anfang an darauf aus ist, sich selbst zu einer Art Lebensillusion zu stilisieren. Verliebt in die Welt, ohne ihr auf bürgerliche Weise dienen zu können, ist er bestrebt, die Welt in sich verliebt zu machen.

Volker Ranisch schlüpft in die Rolle des Ich-Erzählers Felix Krull: Er lässt die illustre Gesellschaft des Romans vor dem Publikum entstehen und erweckt einen lebendigen Eindruck vom vortrefflichen Wortwitz des Autors.

Türöffnung und Kasse ab 19 Uhr, Eintritt: 35 Franken bzw. 30 Franken (AHV, Schüler). Reservation unter post@kulturschiene.ch oder Telefon 044 391 88 42.

«Felix Krull. Hochstapler», Solo-Theaterabend, Samstag, 18. Juni, 20.00 Uhr, Kulturschiene beim Bahnhof Feldmeilen. Volker Ranisch, Spiel; Michael Knof, Regie; Birgid Gysi, Dramaturgie.

www.kulturschiene.ch

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum