Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Ein wahrer Tenniskrimi!

Die Damen 30+ des TC Meilen haben letzten Samstag ihr finales Aufstiegsspiel gegen Wallisellen mit 4:2 gewonnen. Damit spielt erstmalig ein Team des TCM in der zweithöchsten nationalen Liga bei den 24 besten Damenteams in ihrer Alterskategorie.

In den Gruppenspielen konnte sich das Team von Kapitänin Carmen Bianchi gegen Winterthur mit 6:0 und gegen Burgdorf mit 5:1 klar durchsetzen. Der Gruppensieg wurde gegen Morges ausgespielt. Die 4 Einzel und 2 Doppelbegegnungen wurden geteilt, und die Begegnung endete 3:3. Da die Meilemerinnen sich aber im zweiten Doppel einen Satz sichern konnten, gewannen sie aufgrund des besseren Satzverhältnisses und sicherten sich so den Gruppensieg.

Zum Aufstieg in die Nationalliga B mussten die Damen zwei Begegnungen gegen die Bestplatzierten der anderen Gruppen im K.o.-System gewinnen, da insgesamt nur vier Teams aufsteigen.

Entscheidendes Spiel gegen Wallisellen

Die Meilemer Damen traten in ihrem ersten Aufstiegsspiel auswärts in Fislisbach an. In den Einzeln gewannen für Meilen Fabienne Manser vs. Myriam Burkhart 6:1, 6:1, Florence Bürgi vs. Christine Hefti 6:2, 6:1, Anna Lustig vs. Natalie Mathys 6:4, 6:3 und Barbara Mattli vs. Simone Oser 7:5, 6:4. Das erste Doppel gewannen für Meilen Fabienne Manser/Florence Bürgi vs. Myriam Burkhart/Natalie Mathys 6:0, 6:2. Nur das zweite Meilemer Doppel Carmen Bianchi/Veronica Fonk vs. Christine Hefti/Simone Oeser musste sich mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Meilen gewann die Begegnung insgesamt mit 5:1 und qualifizierte sich für das zweite Aufstiegsspiel.

Zum zweiten und finalen Aufstiegsspiel begrüsste man die Damen aus Wallisellen auf der Anlage des TC Meilen. In den Einzeln gewann Fabienne Manser vs. Adriana Spackova 6:1, 6:0 und Anna Lustig vs. Nicole Haller 6:2, 3:6, 7:6 für Meilen. Florence Bürgi vs. Corinne Scherrer-Bärlocher 2:6, 3:6 und Barbara Mattli vs. Isabelle Kieser 0:6, 2:6 mussten die Punkte an Wallisellen abgeben. Damit stand es nach den Einzeln 2:2. Die Damen aus Wallisellen hatte eine bessere Ausgangslage, da sie einen Satz mehr als Meilen gewonnen hatten.

Die Doppel entwickelten sich zu einem richtigen Tenniskrimi, der die Nerven aller auf der Anlage bis an die Grenze strapazierte. Das erste Doppel konnten Fabienne Manser/Veronica Fonck vs. Adriana Spackova/Alexandra Widrig-Fedier 7:5, 6:2 für Meilen entscheiden. Im zweiten Doppel lagen Florence Bürgi/Barbara Mattli vs. Isabelle Kieser/Corinne Scherrer-Bärlocher 0:6, 1:5 und 0:40 zurück. Wallisellen hatte drei Matchbälle, um das Doppel und die Begegnung zu gewinnen. Mit einer unglaublichen Willensleistung kämpften sich die Meilemerinnen aber wieder heran und konnten den zweiten Satz im Tiebreak 9:7 entscheiden. Nun waren die Sätze in der Begegnung wieder ausgeglichen. Da das erste Meilemer Doppel jedoch gewonnen hatte, lag Meilen nach den Regeln von SwissTennis uneinholbar vorne. Wallisellen gab dann das zweite Doppel verloren, und die Meilemer Damen gewannen die historische Aufstiegsbegegnung mit 4:2. Unter grossem Jubel und mit einer Formel-1-würdigen Prosecco-Dusche feierten alle auf der Anlage den für den TC Meilen historischen Aufstieg.

Alle Teams konnten ihre Klasse halten

Einen herzlichen Glückwunsch an die Damen 30+: Fabienne Manser, Carmen Bianchi, Marianne Broger, Barbara Mattli, Florence Bürgi, Anna Lustig und Veronica Fonck.

Auch die restlichen neun Meilemer Interclub-Mannschaften konnten sich in der diesjährigen Interclub-Runde gut behaupten. Alle Teams konnten ihre Klasse halten, und die beiden Herren-Mannschaften 45+ sicherten sich den Aufstieg in die 1. bzw. 2. regionale Liga. Aufstiegschancen in die 2. regionale Liga hat auch noch die Herrenmannschaft 35+.

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum