Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info@meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Denis Faoro will in den Gemeinderat

Die neugegründete Ortspartei der Grünliberalen Meilen nominiert Kandidaten für den Gemeinderat, die Rechnungsprüfungskommission und die Bürgerrechtsbehörde.

Die Grünliberalen Meilen haben in ihrer letzten Vorstandssitzung einstimmig die Kandidaten für die kommenden Gemeindewahlen vereinbart.

Ein Kenner des schweizerischen Gesundheitswesens

Für den Gemeinderat stellt sich Dr. Denis Faoro zur Wahl. Er ist seit jungen Jahren politisch aktiv und war während fünf Jahren im Gemeinderat für die Gemeinde Bülach engagiert, davon ein Jahr als Gemeinderatspräsident. Wegen der Liebe ist er nach Meilen gekommen, er ist mit einer Meilemerin verheiratet und seit sechs Jahren hier wohnhaft. Als Facharzt Gynäkologie und Geburtshilfe sowie als Absolvent eines EMBA in Medizin-Management ist Denis Faoro ein ausgewiesener Kenner des schweizerischen Gesundheitswesens. Er sagt: «Die Wahl in den Gemeinderat wäre für mich eine Ehre. Ich setze mich dafür ein, dass auch zukünftige Generationen die Schönheit und Sicherheit in Meilen geniessen dürfen.»

Viel Erfahrung im Umgang mit Zahlen

Mathias Ehrismann kandidiert für die Rechnungsprüfungskommission. Aus seiner beruflichen Tätigkeit als Berechnungs- und Fachingenieur für Wasserkraftwerke bringt er viel Erfahrung im Umgang mit Zahlen mit und wird auch sein Wissen als Projektleiter CAS gerne zur Verfügung stellen. Mathias Ehrismann ist seit 13 Jahren in Meilen wohnhaft. Er sagt: «Durch meine politische Arbeit möchte ich Meilen dabei unterstützen, auch weiterhin ein Vorbild für Klimaschutz und nachhaltige Energienutzung zu sein.»

Junger Vertreter einer modernen Schweiz

Schliesslich unterbreiten die Grünliberalen mit Daniel Kälin auch für die Bürgerrechtsbehörde einen qualifizierten Kandidaten zur Wahl. Daniel Kälin verfügt über einen Abschluss in Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Völkerrecht sowie ein Nachdiplom-Zertifikat in Sustainable Business. Er arbeitet im Bereich Nachhaltigkeit für eine international tätige Gesellschaft und spricht fünf Sprachen. Er sagt: «Ich möchte mich als junger Vertreter einer modernen Schweiz in der Bürgerrechtsbehörde engagieren und freue mich, dass wir den Wählerinnen und Wählern als Grünliberale eine echte liberale und ökologische Option bieten können.»

Erweiterung der Parteienvielfalt

Mit der Neugründung und den Nominierungen für die kommenden Wahlen hat die Grünliberale Ortspartei zwei wichtige Meilensteine erreicht. Parteipräsident Roman Menzi freut sich: «Die Grünliberale Partei ist national und kantonal zu einer wichtigen politischen Stimme geworden. Wir sind motiviert, nun auch in Meilen unsere grünliberalen Anliegen einzubringen und die Parteienvielfalt zu erweitern.»

Share on facebook
teilen
Share on xing
teilen
Share on twitter
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Meilener Anzeiger AG
Bahnhofstrasse 28
Postfach 481
8706 Meilen

Telefon 044 923 88 33
info@meileneranzeiger.ch

© Copyright 2021 by MeilenerAnzeiger · Impressum