Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Zwei Titel aus Uster

Am vergangenen Wochenende stand bei den Athleten des SC Meilen der zweite Wettkampf der Saison an. Nach dem Trainingslager in St. Moritz in den Herbstferien waren die regionalen Meisterschaften in Uster ein weiterer wichtiger Schritt.

  • Das SCM-Team am zweiten Wettkampf der Saison. Foto: zvg

1/1

Dies insbesondere im Hinblick auf die weitere Saison, speziell auf die Vereinsmeisterschaften Jugend sowie die Schweizer Kurzbahnmeisterschaften in wenigen Wochen. 

Mit insgesamt fünf Medaillen lag der SCM in der Gesamtwertung im Mittelfeld. Allein auf das Konto von Samuel Studer gingen vier Medaillen, er war damit erfolgreichster Meilemer Schwimmer. Neben zwei Goldmedaillen über 400 m Freistil (4:09.67) und 100 m Lagen (1:00.70) sowie zwei dritten Plätzen über 200 m Brust (2:29.99) und 400 m Freistil (4:43.34), die allesamt in neuer persönlicher Bestzeit erschwommen wurden, brillierte Samuel insbesondere über 1500 m Freistil. Mit 16:27.47 unterbot er seinen eigenen Clubrekord um vier Sekunden. Fiona Rüttimann erreichte über 200 m Brust in 2:43.75 den dritten Rang und damit die fünfte Medaille für den SCM.

Gleichzeitig konnten sich beide Athleten für die in drei Wochen stattfindenden Schweizer Kurzbahnmeisterschaften qualifizieren. 

Ohne Medaillenplatzierung, aber dafür ebenso mit Limite-Zeiten für die Schweizer Kurzbahnmeisterschaften fuhren Maria Cuciurean (100 m und 200 m Brust), Gil Ramon Adolph (200 m Brust) sowie Dominic Hegner (100 m Brust) nach Hause. 

Insgesamt zeigte das gesamte Team des SCM, bestehend aus 24 Schwimmerinnen und Schwimmern, sehr gute Leistungen und konnte den Wettkampf am Sonntag Nachmittag mit vielen neuen persönlichen Bestzeiten beenden. 

xeiro ag