Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Wunderbarer «Circle of Life»

Was passt besser zum Beginn des neuen Schul- und Untijahres als die wunderbare Musik von Elton John, welche die Meilemer «Singing Sparrows» am 1. September am traditionellen Familiengottesdienst in der katholischen Kirche zur Aufführung brachten.

  • Die «Singing Sparrows» haben Zuwachs bekommen. Foto: zvg

1/1

Unter der bewährten Leitung von Hanni Oswald-Karrer und wie immer top begleitet von Pianistin Wayumi Weiss, erklang anschliessend Bob Marleys «One Love», bei dem die Kirchgemeinde durch die «Spatzen» zum Mitsingen animiert wurde, was immer begeistert angenommen wird und die Kirche mit einer fantastischen Klangfülle beherrscht. 

Auch dieses Lied passte wunderbar zum Gottesdienst, und mit einem Hit von Louis Prima («Sing Sing Sing») wurden die Singing Sparrows zu «Swinging Sparrows». Die Vielseitigkeit des Chors ist beeindruckend, und man hat es bemerkt: Die Spatzen haben zugelegt, es sind einige neue Stimmen dazugekommen, die mit viel Freude und Engagement eingestiegen sind. 

Erfüllt von den Tönen des Hörgenusses, durfte das Publikum frohen Herzens den Heimweg antreten – auch dieses Jahr überzeugt vom Können der singenden Spatzen.

Am Nachmittag dann traten die Spatzen im Altersheim Abendruh in Uetikon auf – auch dies ist mittlerweile an diesem Sonntag zur Tradition geworden. Dieses Mal liessen sich die Spatzen etwas Besonderes einfallen: Sie mischten sich unter das überraschte Publikum und verdoppelten damit im Nu die Spatzenschar. So sangen Spatzen aller Altersklassen mit Freude und Begeisterung bekannte Schweizer Volkslieder wie «Lueget vo Bärge und Tal», «Alle Vögel» oder «Ramseyers» und einige weitere Melodien, die wohl bei ganz vielen Mitwirkenden Kindheitserinnerungen wach werden liessen. Es war wunderschön, und dankbar verabschiedete man sich mit einem «Wir kommen wieder». Ganz gemäss einem Song des obgenannten Elton John: «Circle of Life».

xeiro ag