Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Wort zur Woche: Sky oder heaven?

Gestern war Auffahrt. Ich war mit einem bekannten Musiker unterwegs im Grünen, um die «sonntagsgedanken online» aufzunehmen, die Sie auf www.ref-meilen.ch anschauen können.

Die Online-Variante ist allerdings nur ein schwacher Ersatz. Denn eigentlich wollten wir Auffahrt mit vielen Menschen aus der ganzen Umgebung auf dem Pfannenstiel feiern. Ich hatte mir gedacht, dass wir dann alle zusammen in den Himmel hätten schauen können. In das Blau oder Grau oder das Weiss der Wolken. Vielleicht wäre einigen dabei schwindlig geworden. Andere fühlen sich unter dem freien Himmel eher geborgen. 

Ich stelle mir vor, wir hätten alle zusammen ein anderes Bild als den Himmel gesucht. Ein Bild für unsere Wünsche und Sehnsüchte, unser Hoffen und Streben. Denn der Himmel über uns ist eher ein missverständlicher Ort. 

Im Englischen ist es einfacher zu verstehen: da gibt es neben dem sky über uns auch noch den heaven als einen inneren Ort für unsere Sehnsucht. Gar nicht so schlecht, mal unter dem blauen Himmel über den eigenen heaven nachzudenken: über das, was Mut macht, wie Dinge wieder gut werden oder was uns tröstet.

 

xeiro ag