Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

What a happy Day!

Singen macht glücklich – davon können die Sängerinnen und Sänger des Gospelchors Meilen buchstäblich ein Lied singen. Dieses Glück vermochte der Chor der Kantorei Meilen unter Leitung von Flurina Ruoss am vergangenen Samstag beim Jubiläumskonzert in der Parkresidenz Meilen ans Publikum weiterzugeben.

  • Der Chor der Kantorei Meilen mit Malcolm Green freut sich im Garten der Tertianum Parkresidenz. Foto: zvg

1/1

Mit der Unterstützung des Sängers und Musikers Malcolm Green wurde der «Spirit of Gospel» gesanglich lebendig und erreichte die Zuschauer bis zu den hintersten Plätzen.

Gleich zu Beginn des Konzerts konnte mit «Oh when the Saints» der Geist des Gospels in den voll besetzten Saal einmarschieren. Bestens vorbereitet durch den vorangegangenen Workshop mit Malcom Green, begann der Gospelchor mit dem Lied «Beauty of Holiness», einem Bekenntnis zum Glauben an Gott, wie es im Gospel oft seinen Ausdruck findet. Nach «Love shine a Light» erwärmte der Chor mit der starken Stimme von Malcolm Green die Herzen der Zuhörer, die sich von der Musikalität und Lebensfreude des Sängers mitreissen liessen. Mit Stücken wie «Alpha and Omega», «You raise me up» oder «Majority» liess er das Publikum spüren, wie sehr ihn die Musik selbst berührt.

Der begnadete Musiker, auch am Saxophon, zeigte alle Facetten der Gospelmusik und überzeugte mit seinem Können. Nach dem Song «Stand by me», das einige Zuhörer zum Mitsingen und Klatschen motivierte, präsentierte der Chor weitere Stücke aus seinem Repertoire, begleitet vom virtuosen Spiel des Pianisten Marcel Schefer, der mit Malcolm Green eine langjährige Zusammenarbeit pflegt.

Mit den bekannten Songs «Oh happy Day « und «Amen» animierte der Chor die Zuschauer zum Abschluss nochmals zum Mitwirken und konnte ein Lächeln auf ihre Gesichter zaubern. 

Beim anschliessenden Apéro, den die Parkresidenz anlässlich ihres 25-Jahr-Jubiläums offerierte, genossen Chor und Publikum den herrlichen Park und liessen den Anlass ausklingen. Ein herzliches Dankeschön an die Leitung der Parkresidenz, die diesen wunderbaren Abend ermöglicht hat!

Der nächste Auftritt des Gospelchors Meilen mit Malcolm Green erfolgt im Rahmen des Jazz-Gottesdienstes in der reformierten Kirche Meilen am Sonntag, 29. September um 9.45 Uhr.

xeiro ag