Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

«…we move it all»

Wer will denn heute noch turnen? Man fittet, macht Pilates, Reiki oder sonst etwas gerade in die Mode Gekommenes, von dem morgen niemand mehr etwas weiss. Darum fehlt der Nachwuchs, und das Durchschnittsalter steigt und steigt.

Dennoch: Nächstes Jahr wird der Männerturnverein Feldmeilen (MTVF) 70 Jahre alt. Deshalb passt hier der Rat von Goethe: «Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du mußt.» Das klingt vielleicht etwas altbacken – passend zum MTVF? –, aber der Verein kann auch anders. Dazu später mehr.

An der Generalversammlung wurde wie jedes Jahr rege mitverhandelt, weniger, um wirklich in die Abläufe einzugreifen, sondern mehr, um die eineinhalb Stunden bis zum Eintreffen der Frauen, Freundinnen und Partnerinnen der Turner zu überbrücken. Dabei wurde wieder einmal klar, dass dieser Verein lebt. Einzig das Aufschalten einer neuen, hippen Homepage gab zu längeren Diskussionen Anlass. Aber auch da merkte man schnell: «Wir brauchen keine künstliche Intelligenz, wir haben noch genügend natürliche in unseren Reihen.» Der Rest war «Business as usual». Und für den Präsidenten bleibt festzustellen: So schwer war das ja gar nicht, alle machen mit, bringen sich ein, und helfen, wo es geht. 2019 wird gut werden.

Das Abendprogramm war wie jedes Jahr geprägt von hervorragenden kulinarischen Genüssen, zelebriert vom Team Stöckenweid mit Chefkoch Gregor Kern, notabene auch er ein Mitglied des MTVF. Für viele war das Nichtengagieren eines Musikunterhalters eine grosse Entlastung, mussten sie sich so nicht auf der Tanzbühne präsentieren. Das Kerngeschäft des Vereins ist und bleibt die Gymnastik, das Spielen und die Kameradschaft. Im Übrigen konnten sich alle besser auf das Unterhaltungsprogramm – magische Unterhaltung mit Marcel Hunziker – konzentrieren, das grossartige Abwechslung bot.

Und ganz zum Schluss noch das Moderne, Neue, das zeigen soll, wie das Denken im MTVF 2019 mit der Zeit wächst. Ein Slogan, um unseren Verein zu bewerben, könnte lauten: «Big or small, we move it all!»

xeiro ag