Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Vom Dunkel ins Licht

«So schön wie Weihnachten!», sagen viele, die an einer Osternachtfeier in der reformierten Kirche Meilen teilgenommen haben. Nach dem Beginn am Feuer draussen warten alle in der dunklen Kirche auf das Licht von Ostern.

  • Ein Feuer in der Osternacht. Foto: pixabay.com

1/1

Die traditionellen Lesungen zum Wunder von Schöpfung, Befreiung und Erneuerung machen deutlich, wie zentral das Wunder der Auferstehung ist. «Christus – Licht der Welt» – das zeigt die neue Osterkerze, deren Licht an viele kleine Kerzen weitergegeben wird. 

Ein Vokalensemble unter der Leitung von Kantor Ernst Buscagne trägt musikalisch durch das Dunkle ins Licht. Leider muss in diesem Jahr auf die österliche Begegnung mit den katholischen Osternacht-Feiernden verzichtet werden.

Anmeldung bitte auf www.ref-meilen.ch oder Telefon 044 923 13 30.

Gottesdienst, Karsamstag, 3. April, 21.00 Uhr, Treff beim Feuer auf der Kirchenwiese, anschliessend Feier der Osternacht in der Kirche. Vokalensemble, Leitung: Kantor Ernst Buscagne, Liturgie: Pfarrerin Jacqueline Sonego Mettner und Freiwillige. 

xeiro ag