Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Vergabungen im In- und Ausland

Am Kirchenpflege-Frühschoppen vom nächsten Sonntag informiert die katholische Kirchenpflege Meilen über zwei von der Kirchgemeinde unterstützte karitative Projekte.

  • Foto: Caritas Zürich

1/1

Bei dieser Gelegenheit wird Nina Zimmermann begrüsst, welche die Organisation «One Happy Family» vorstellt. Ebenso wird Sandra Hagmann von der Sozialbehörde Meilen willkommen geheissen. Sie bringt den Anwesenden die Arbeit der Caritas Zürich näher.

«One Happy Family» ist ein Gemeinschaftszentrum auf der griechischen Insel Lesbos. Lesbos ist aufgrund der Nähe zur Türkei eine Zwischendestination für Menschen auf der Flucht von Kriegen und Krisen im Mittleren Osten und Afrika. Diese Menschen bleiben nach ihrer Ankunft viele Monate auf der Insel, da sie aufgrund des EU-Türkei-Abkommens nicht aufs Festland weiterreisen dürfen, jedoch aufgrund der Menschenrechtslage in der Türkei meistens auch nicht zurückgeschickt werden können. Mit dem «One Happy Family»-Zentrum, welches stetig wächst und mehrere hundert Besucher pro Tag zählt, werden Lücken gefüllt, die durch unzureichende humanitäre Hilfe und fehlende staatliche Interventionen entstanden sind.

Die Caritas Zürich ist ein eigenständiges katholisches Hilfswerk. Es setzt sich für armutsbetroffene Familien und benachteiligte Menschen ein, unabhängig von Nationalität und Weltanschauung. Damit leistet Caritas Zürich einen wesentlichen Beitrag zur sozialen Integration im Kanton Zürich.

Über diese beiden Vergabungen aus dem Ressort «Soziales und Diakonie» im Ausland wie im Inland gibt die Kirchenpflege mit den beiden Referentinnen gerne Auskunft an die Frühschoppen-Teilnehmer. Weiter soll der Anlass genutzt werden für den Austausch der Kirchgemeindemitglieder mit der Kirchenpflege. 

Zu diesem ungezwungenen Treffen nach der Messe bei einem Umtrunk sind alle Interessierten herzlich ins Martinszentrum einladen. Die wegen Corona geltenden Schutzbestimmungen werden eingehalten. 

Kirchenpflege-Frühschoppen mit Umtrunk, Sonntag, 13. September, 11.30 Uhr, Martinszentrum. 

 

xeiro ag