Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Verabschiedungen an der Schule Meilen

Nach den Sommerferien fehlen an der Schule Meilen 44 Jahre Schulerfahrung, denn eine Lehrerin für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und ein Schulsozialarbeiter werden pensioniert. Peter Buser beendet seine Tätigkeit als Schulleiter an der Primarschule Feldmeilen.

Adriana Deger hat als DaZ-Lehrerin während den letzten 30 Jahren in allen Primarschulhäusern von Meilen unterrichtet. Ihr Ziel war es stets, dass Kinder ohne oder mit wenig Deutschkenntnissen möglichst schnell einen positiven Zugang zur deutschen Sprache finden. Dies gelang ihr ausgezeichnet, da sie selber mehrsprachig ist und grosses Interesse an den Kindern und ihrem kulturellen Hintergrund hatte. 

Heinz Bösch verlässt die Schule Meilen zum zweiten Mal, dieses Mal leider definitiv. Zwischen 1976 und 1986 arbeitete Heinz Bösch als Primarlehrer in der Allmend. Seit 2008 gehörte er zu den Pionieren der Schulsozialarbeit. Zu seinen Aufgaben zählten unter anderem die Beratung von Schülerinnen und Schülern mit persönlichen Problemen sowie die Förderung der sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Diese delikate Aufgabe im Spannungsfeld zwischen Kind, Eltern, Lehrpersonen und Schulleitung meisterte er mit viel Fingerspitzengefühl.

Peter Buser hat sich nach 3-jähriger Schulleitungstätigkeit entschlossen, seiner Familie wieder mehr Zeit zu widmen. Mit ihm verliert die Primarschule Feldmeilen einen führungserfahrenen Leiter, der durch sein riesiges Engagement, seine hohe Präsenz und seine Menschlichkeit die Schule Feldmeilen positiv geprägt hat. 

Die Schule Meilen dankt allen für die gemeinsame Zeit, für die geleistete Arbeit und den grossen Einsatz für die Schülerinnen und Schüler und für die Schule Meilen. 

xeiro ag