Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Upcycling-Cake

Die Basler Foodstylistin Claudia Schilling hat ihr zweites Kochbuch veröffentlicht. In «Follow me» lädt sie zu einer Reise durch ihre Koch-Welt mit gesunder und abwechslungsreicher Ernährung.

  • Für diesen Cake werden Schokolade-Reste verwendet. Foto: Claudia Schilling, AT Verlag, www.at-verlag.ch

1/1

In «Follow me – Kochen im Flow – aus einem Rezept mach viele» (AT Verlag) geht es um bewährte Grundrezepte, Varianten davon und originelle Resteverwertung. So folgen zum Beispiel auf das Risotto-Grundrezept diverse Varianten wie etwa süsses Risotto, Risotto-Burger oder sogar Risotto-Muffins, und auch der klassische Cheesecake ist wandelbar: zum Cheesecake im Glas für unterwegs oder zum Salty Cheesecake mit Rucola und Cherrytomaten. Ergänzt werden die Rezepte mit kleinen Bastelvorschlägen für hübsche Vorratsbehälter oder Deko, die zum Thema passt. 

Unser Rezept der Woche erlöst all die übriggebliebenen Weihnachtsmänner und Christbaum-Schöggeli von ihrem tristen Dasein in einer dunklen Küchenecke und veredelt sie zum Upcycling-Cake. Das Rezept funktioniert natürlich auch mit anderer Schokolade, die übrig geblieben ist, zum Beispiel mit den bald schon aktuellen Schoko-Osterhasen.

Upcycling-Cake

Zutaten für 2 Kastenformen 

von ca. 20 cm Länge

Fett für die Formen

200 g weiche Butter

200 g weisser Rohzucker oder Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

4 Eier

200 ml Milch

400 g helles Dinkelmehl oder Weissmehl

2 TL Backpulver

200 g Schokolade, z.B. Weihnachtsmänner, Osterhasen

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Formen mit Fett ausstreichen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier und die Milch nacheinander darunterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver portionsweise beigeben und alles zu einem glatten Teig mischen. Die Schokolade in grobe Stücke brechen und unter den Teig mischen. 

Den Teig in die vorbereiteten Formen füllen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 55 Minuten backen. Herausnehmen, ungefähr 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Den Cake auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Mit wenig Puderzucker bestäuben.

xeiro ag