Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Überbackene Zwiebeln mit Kapern und Tomaten

Der berühmte italienische Küchenchef Gino D’Acampo reist immer wieder nach Italien, um sich für neue Rezepte inspirieren zu lassen. Die Zwiebeln mit Ricotta-Füllung hat er in Castellammare am Golf von Neapel entdeckt.

  • Die überbackenen Zwiebeln kann man kalt oder warm servieren. Dazu passt Blattsalat. Foto: Kate Whitaker

1/1

Wichtig ist es, für das Rezept in Öl eingelegte Tomaten zu verwenden statt der trockenen, die sich dafür weniger gut eignen und oft zu hart und zu zäh werden. Unser Rezept der Woche ist übrigens nicht nur geschmacklich etwas Spezielles, sondern auch – trotz dem Ricotta – gar nicht so kalorienreich: Pro Zwiebelhälfte rechnet man mit rund 160 kcal. Das Rezept stammt aus Gino D' Acampos Kochbuch «Delizioso!» aus dem Werdverlag, das 100 italienische Schlemmerrezepte für die schlanke Linie umfasst.

Überbackene Zwiebeln mit Kapern und Tomaten

Zutaten für 8 Personen

4 grosse, weisse Zwiebeln, geschält

2 EL gesalzene Kapern, abgespült

300 g Ricotta

½ TL getrockneter Oregano

1 Ei

80 g Tomaten in Öl, abgetropft

4 Sardellenfilets in Öl aus der Dose, abgetropft und gehackt

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2 EL Parmesan, gerieben

Olivenöl zum Beträufeln

Dazu passt Blattsalat

Tipp

Statt weisser Zwiebeln kann man auch rote Zwiebeln verwenden.

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Wasser in einer mittelgrossen Pfanne zum Kochen bringen, die Zwiebeln zugeben und 10 Minuten kochen. Abtropfen und etwas auskühlen lassen.

Die Zwiebeln der Länge nach halbieren (vom Stiel zur Wurzel). Die inneren Schichten herausnehmen und beiseite legen, mindestens zwei äussere Schichten übrig lassen, damit eine Schale zum Füllen entsteht.

Das Zwiebelinnere fein hacken und in eine Schüssel geben. Kapern, Ricotta, Oregano, Ei, Tomaten und Sardellen beifügen. Mit etwas schwarzem Pfeffer würzen und gut mischen.

Die Zwiebelschalen mit der Ricotta-Mischung füllen und auf ein gefettetes Backblech legen. Parmesan darüberstreuen und mit etwas Öl beträufeln. 30 Minuten in der Mitte des Ofens backen.

xeiro ag