Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Sprayer und Schmierfinken

Wer zurzeit durch Feldmeilen spaziert, wird schnell feststellen, dass viele Beleuchtungsmasten und die meisten offenen Wandflächen mit FCZ- und vereinzelt auch mit GC-Logos verklebt und verschmiert sind, dies durch sogenannte Fans jener beiden Clubs, die während des ganzen Jahres für negative Schlagzeilen sorgen.

Sie sind es doch, die für Spielabbrüche und Beschimpfungen der Spieler sorgen, die Schlägereien anzetteln und Unbeteiligte zu Invaliden verprügeln. Sie sind es doch, die dann feige davonrennen und sie sind es doch, die jeden Sonntag für ein grosses Polizeiaufgebot verantwortlich sind, und die ihre Fanzüge, welche die SBB zur Verfügung stellen müssen, demolieren und den Bahnverkehr massiv stören. Und dies alles auf Kosten der Steuerzahler. 

Glauben diese Leute tatsächlich, dass sie mit ihren Schmierereien Sympathie für ihre Clubs schaffen können? Sollen sie doch die Wände der Häuser ihrer Eltern verschmieren, aber fremdes Eigentum in Ruhe lassen. Sympathie für ihre Clubs erreichen sie nur, wenn sie ihr Verhalten ändern.

 

xeiro ag