Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Sportanlagen und Strandbäder vorläufig nur eingeschränkt nutzbar

Mittels einer Petition hat den Gemeinderat das Anliegen erreicht, auf der ganzen General-Wille-Strasse zwischen den Dorfzentren von Meilen und Feldmeilen die maximal erlaubte Geschwindigkeit auf 30 km/h zu beschränken.

Der Gemeinderat hat die Petition Ende April eingehend diskutiert und aus mehreren Gründen abgelehnt. Quartierverbindungen, wozu die General-Wille-Strasse im Abschnitt zwischen Plattenstrasse und Schwabachstrasse zählt, stellen die Verbindung zwischen den Dorfteilen sicher und sind durchlässig zu gestalten. 

Entlang der Chorherren führt die Strasse nicht durch Siedlungsgebiet, womit Tempo 30 nicht opportun ist. Verkehrsmessungen zeigen zudem, dass oberhalb der Bahnlinie durchschnittlich 39 km/h gefahren werden, unterhalb der Bahnlinie nur 26 km/h. 

Der Gemeinderat hält mit seinem Entscheid am kommunalen Verkehrsrichtplan fest, der am 4. Dezember 2017 durch die Gemeindeversammlung festgesetzt worden und behördenverbindlich ist. Er wird die Entwicklung auf der General-Wille-Strasse jedoch aufmerksam weiterverfolgen und Massnahmen ergreifen, sollte dies nötig sein. 

Die Verkehrssicherheit ist dem Gemeinderat ein wichtiges Anliegen. Entlang der General-Wille-Strasse wird die Kommunalpolizei weiterhin im üblichen Rahmen Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Als weitere flankierende Massnahme wird sie hin und wieder eine Anzeigetafel («Speedy») montieren, auf der die gefahrene Geschwindigkeit angezeigt wird.

Nutzung Sportanlagen und Strandbäder in Meilen bis 7. Juni

Die vom Bundesrat beschlossene Phase 2 des Ausstiegs aus dem Lockdown (11. Mai bis voraussichtlich 7. Juni) ermöglicht die beschränkte Nutzung der Sportanlagen. Diese gestaltet sich in Meilen von Fall zu Fall unterschiedlich.

Während Sport- und Turnhallen für sämtliche sportliche Aktivitäten geschlossen bleiben, dürfen die Aussenanlagen von der Schule sowie von Vereinen (nach Bewilligung eines Schutzkonzeptes und unter dessen Einhaltung) und von Einzelpersonen genutzt werden.

Der Schützenstand Büelen steht den Schützenvereinen für Trainings zur Verfügung; ebenfalls nur unter Einhaltung des genehmigten Schutzkonzepts. Schwimmbäder dürfen gemäss Verordnung des Bundesrats nach wie vor für das Publikum nicht geöffnet werden. Das Hallenbad, das auch ein nationales Leistungszentrum ist, steht bis und mit voraussichtlich 7. Juni 2020 ausschliesslich und nur während eingeschränkten Zeitfenstern sowie unter Einhaltung des Schutzkonzepts den Leistungssportlern des Schwimmclubs Meilen offen.

Die Strandbäder sind als Parkanlagen mit Seezugang für die Meilemer Bevölkerung zugänglich. Es besteht jedoch kein Badebetrieb, und Besucherinnen und Besucher sind dringend angehalten, die 5-Personen- sowie die Abstandsregeln einzuhalten. 

xeiro ag