Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

SfS Stamm 56+

Das «Café Grüezi International» wurde im Herbst 2015 von vier Frauen unter der Leitung von Pfarrerin Jacqueline Sonego Mettner gegründet. Es war das Jahr, als viele Tausend Flüchtlinge nach Europa kamen.

Mit dem Café Grüezi International wollen die Initiantinnen Flüchtlingen, Ausländerinnen und Ausländern die Möglichkeit geben, sich einmal pro Woche an einem Ort zu treffen, wo sie sich willkommen fühlen, wo sie sich untereinander kennenlernen können und wo sie beginnen, die deutsche Sprache zu erlernen. Sie möchten ihnen aber auch nützliche Informationen, Hilfe im Alltag und Unterstützung beim Kennenlernen unserer Kultur geben. 

Mittlerweile hat sich das Angebot und die Anzahl der Freiwilligen stark ausgeweitet, und die Veranstalterinnen freuen sich, zu sehen, wie sich die Teilnehmenden positiv weiter entwickeln. Marianne Trapletti, eine der Freiwilligen, erzählt über ihre Arbeit im und ausserhalb des «Café Grüezi». 

SfS Stamm 56+, Café Grüezi International, mit Marianne Trapletti. Donnerstag, 15. August, 14.35 Uhr, Foyer des Gasthofs Löwen Meilen.

xeiro ag