Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Schöne Meilemer Vorgärten gesucht

Der Verkehrsverein Meilen (VVM) setzt sich unter anderem für die Verschönerung des Meilemer Ortsbildes ein – ab sofort gesucht sind schöne, farbige und phantasievollen Vorgärten, Eingänge oder einsehbare Terrassen.

  • Vorgärten sind attraktive Visitenkarten für Blumenliebhaber: Besonders gelungene Arrangements können jetzt einen Preis gewinnen. Foto: zvg

1/1

Dementsprechend hat das Ressort «Blumen in Meilen» bis anhin öffentliche «Gartenstunden» angeboten, an denen schöne private Gartenanlagen bewundert werden konnten. Gartenspezialist Ueli Zollinger führte jeweils durch die Gärten und motivierte zur Nachahmung mit wertvollen Tipps. Diese mussten sich die Gartenfreunde nun leider seit mehr als einem Jahr wegen der Corona-Pandemie im Internet holen, immerhin  konnten sie sich auf Spaziergängen von Meilens schönen Vorgärten und Terrassen inspirieren lassen. 

Das hat die Verantwortlichen von «Blumen in Meilen» dazu motiviert, mit einer neuen Aktion all jenen zu danken, die nicht nur Blumengärten hinter schützenden Hecken pflegen, sondern Meilen mit schönen, bunten und phantasievollen Vorgärten, Eingängen oder einsehbaren Terrassen verschönern. 

Für «Bunte Vorgärten» sucht der VVM Fotos von besonderen Arrangements an gut einsehbaren Orten vor Heim und Garten. 

Tragen auch Sie mit einer ansprechenden Gartengestaltung zur Verschönerung unseres Dorfes bei und senden Sie ein Bild Ihres Werkes mit Adresse bis zum 26. August an blumeninmeilen@vvmeilen.ch. 

Nach einer Vorausscheidung werden 10 bis 15 Fotos voraussichtlich am Herbstmärt beim Stand des VVM ausgestellt. Die Märtgäste dürfen mit ihrer Stimme die Bilder prämieren. 

Als Dank wird unter allen Einsendern ein Einkaufsgutschein verlost. Einen Gutschein erhalten auch die prämierten Bildbesitzer.

Die beliebten Gartenstunden «hinter den Hecken» finden, je nach BAG-Lockerungen und der Bereitschaft von Gartenbesitzern, auch bald wieder statt, und zwar neu mit Gartenfachmann Boris Bossman. Vielleicht haben auch Sie einen schönen oder interessanten Garten, in dem wir eine solche Stunde durchführen dürfen? Ihr Angebot nimmt Daniela Fluder gerne entgegen: blumeninmeilen@vvmeilen.ch oder Tel. 044 984 28 70. 

xeiro ag