Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Russische Meisterwerke im Sommerkonzert

Im Sommerkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten» stehen am Sonntag, 16. Juni zwei russische Meisterwerke auf dem Programm.

  • Annette Bartholdy, Viola. Fotos: zvg

  • Benjamin Engeli, Klavier.

1/1

Zu Beginn erklingen die «Moments Musicaux» für Klavier Solo von Sergei Rachmaninoff. Es sind sechs typische Charakterstücke des grossen russischen Komponisten, jedes mit ganz eigenem Ausdruck.

Im zweiten Teil kommt die Sonate für Viola und Klavier von Dimitri Schostakowitsch zur Aufführung. Es ist das letzte Werk des Komponisten. Befreit von formalen Zwängen, spricht es eine fast jenseitige Sprache, die alles Unnötige weglässt und in höhere Sphären führt.

Der Pianist Benjamin Engeli ist einer der gefragtesten Pianisten der jungen Generation. Seit dem Gewinn des ARD-Wettbewerbs spielt er weltweit in den grossen Sälen, z.B. im Concertgebow Amsterdam, in der Wigmore Hall London und im Konzerthaus Wien. 

Annette Bartholdy ist gefragte Bratschistin und Leiterin der Konzertreihe «Vier Jahreszeiten». Dem Meilemer Publikum von ungezählten Konzerten bekannt, musiziert sie u.a. mit Andras Schiff und Vladimir Ashkenazy.

Sommerkonzert am Sonntag, 16. Juni um 17.00 Uhr in der reformierten Kirche am See, Meilen. Dauer: rund eine Stunde, der Eintritt ist frei. Kollekte.

xeiro ag