Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Revolution!

Gestern vor 100 Jahren, am 16. März 1917, wurde in Russland Zar Nikolaus II. gestürzt und – was man damals noch nicht wusste – damit die Monarchie überhaupt beendet.

  • «Der Zar hat abgedankt!» – Ausschnitt aus dem Meilemer «Volksblatt» vom 16. März 1917.

    «Der Zar hat abgedankt!» – Ausschnitt aus dem Meilemer «Volksblatt» vom 16. März 1917.

1/1

Acht Tage zuvor, also am 8. März 1917 nach unserem Kalender, aber am 23. Februar nach dem in Russland geltenden julianischen, war in St. Petersburg die Februarrevolution ausgebrochen. Erstmals wurden nun in Russland die Versammlungs- und Redefreiheit proklamiert sowie das allgemeine Wahlrecht eingeführt. 

Die Arbeiterschaft, die mit ihren Streiks zusammen mit dem sich verweigernden Parlament, der Duma, zum Ende der Monarchie beigetragen hatte, erstritt sich den Achtstundentag und höhere Löhne. Nun standen sich aber in einer «Doppelherrschaft» die bürgerlich-liberale provisorische Regierung und die Arbeiter- und Soldatenräte (Sowjets) in zunehmender Rivalität gegenüber, was den Staat immer mehr schwächte. Schliesslich ergriffen die kommunistischen Bolschewiki unter Lenin Ende Oktober beziehungsweise im November putschartig die Macht, die sie behielten, bis die Sowjetunion ihrerseits zusammenbrach.

xeiro ag