Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Picknickkuchen

Tatsächlich, so ganz langsam kann man es sich wieder vorstellen, ein Picknick zu veranstalten. Da kommt das neue Kochbuch aus dem Verlag LandLiebe gerade recht.

  • Leckerei im Korb: Mini-Cheesecake für draussen. Foto: Veronika Studer, www.landliebe.ch

1/1

«Zeit für Picknick» heisst das gluschtig bebilderte Buch mit dem Untertitel «Die schönsten Ideen und Rezepte zum Schlemmen im Freien» von Julia Heim und Veronika Studer (Verlag LandLiebe). Es umfasst süsse, salzige, scharfe und saure Rezepte für ein ganzes Jahr voller «Picknickabenteuer» – die Autorinnen sind nämlich durchaus der Meinung, dass man auch im Winter ein Picknick veranstalten kann, vielleicht sogar auf dem eigenen Balkon.

Wir haben für unser Rezept der Woche jedoch einen luftigen Kuchen aus dem Kapitel «süsse Frühlingrezepte» ausgewählt. Der Mini-Cheesecake sieht sehr verlockend aus, schmeckt frisch und cremig und lässt sich mit den nun wieder erhältlichen Erdbeeren oder Himbeeren hübsch dekorieren.

Mini-Cheesecake

Zutaten für 4 Personen 

Boden

30 g Butter

100 g Vollkornbutterkekse

½ TL Zimt

½ TL Ingwer, gemahlen

1 Prise Salz

Füllung

150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

100 g Zucker

½ Zitrone, Abrieb

1/3 TL Vanillepaste

1 TL Maizena, gesiebt

50 g Crème fraîche

1 Ei

Topping

150 g Crème fraîche

30 g Zucker

½ Zitrone, Saft

 

Zubereitung

Den Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen. Butter in einem Topf schmelzen. Abkühlen. Butterkekse in einem Standmixer mit flüssiger Butter, Zimt, Ingwer und Salz mischen. 

Eine kleine Springform (Durchmesser 15 cm) mit Papier auslegen und den Rand buttern. 

Die Keksmasse in die Form drücken und einen festen Boden und tiefen Rand formen.

Den Boden 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen.

Für die Füllung Frischkäse, Zucker, Zitronenabrieb, Vanillepaste und Maizena vorsichtig vermengen. Die Crème fraîche und das Ei in die Masse geben und cremig rühren. Die Masse auf den Cakeboden giessen.

Den Cake für ca. 40–45 Minuten im unteren Teil des Ofens backen. Wenn er Farbe annimmt, mit Alufolie bedeckt fertig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Topping alle Zutaten verrühren und die Masse auf dem Cake verteilen. Noch einmal für 5 Minuten in den Ofen schieben. 

Über Nacht kaltstellen. Um den Cake aus der Form zu lösen, erst mit einem spitzen Messer dem Rand entlangfahren.

xeiro ag