Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Ostern, das Hochfest der Auferstehung des Herrn

Die Sopranistin Heike Richter aus Leipzig erfreut alle Mitfeiernden in der Festmesse zum Ostersonntag.

  • Heike Richter singt an Ostern. Foto: zvg

1/1

In der katholischen Martinskirche erklingen die schönsten Oster-Gesänge von Wolfang Amadeus Mozart und von Georg Friedrich Händel. Die musikalische Osterfreude überträgt sich auf die Mitfeiernden und lässt sie das unbeschreibliche Glück der Auferstehung Jesu geniessen. Anstelle von Oster-Apéro und Eiertütschen werden gesegnete Ostereier verteilt. 

Die Freunde Jesu, die zuvor am Karfreitag noch jede Hoffnung verloren hatten, kamen zum Glauben an Jesu Auferstehung, weil sie ihm nach seinem Tod auf unterschiedliche Weise begegnen durften und ihn als lebend erfuhren. Die Begegnung mit dem auferstandenen Christus löste sie aus ihrer Erstarrung und Verzweiflung und erfüllte sie mit einem begeisterten Glauben an Jesus Christus, den Herrn über Leben und Tod – bis heute. Das Ereignis des Todes und der Auferstehung Christi ist das Herz des Christentums, der tragende Mittelpunkt des christlichen Glaubens.

Festmesse mit Sopranistin Heike Richter, Ostersonntag, 4. April, 10.30 Uhr, katholische Kirche Meilen. 

Anmeldung unter Telefon 044 925 60 60, sekretariat@kath-meilen.ch, maximal 50 Personen.

xeiro ag