Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Neue Korpsangehörige und beförderte Polizistinnen

Am Freitagabend wurden zwei neue Polizisten des gemeinsamen Polizeikorps der Gemeinden Meilen, Herrliberg und Erlenbach vereidigt sowie zwei Polizistinnen befördert.

 

  • Polizeivereidigung mit Gemeinderat.jpg

    Die Vereidigung von Cyrill Walther (mit Sicherheitsvorsteher Thomas Steiger). Foto MAZ

1/1

Als Ersatz für die beiden Polizisten Matthias Rüegg (wechselt nach Egg) und Sandro Giovanoli (wechselt nach Küsnacht) konnten am vergangenen Freitag im Gewölbekeller des «Löwen» zwei neue, gestandene Polizeiwachtmeister in feierlichem Rahmen vereidigt werden und sind nun Mitglieder des insgesamt elfköpfigen Korps von Meilen, Herrliberg und Erlenbach. Beim traditionellen Akt der Vereidigung legten sie vor Gemeinderat und Sicherheitsvorstand Thomas Steiger das polizeiliche Handgelübde ab (siehe Kasten). 

Thomas Grossenbacher und Cyrill Walther neu vereidigt

Polizeiwachtmeister Thomas Grossenbacher (39) hat seine polizeiliche Grundausbildung in den Jahren 2003 und 2004 als Aspirant der Stadtpolizei Chur in der damaligen Polizeischule der Stadtpolizei St. Gallen absolviert. Danach arbeitete er bei verschiedenen Polizeikorps und tritt nun von der Kantonspolizei St. Gallen ins Meilemer Polizeikorps über.

Polizeiwachtmeister Cyrill Walther (38) absovierte seine polizeiliche Grundausbildung als Aspirant der Stadtpolizei Adliswil in den Jahren 2004 und 2005 bei der damaligen Schweizerischen Polizeischule Neuenburg. Er wechselt von der Kommunalpolizei Stäfa in die Bezirksmitte. 

Die beiden neuen Polizisten werden in der normalen Polizeiarbeit auf dem Gemeindegebiet von Meilen, Herrliberg und Erlenbach tätig sein, also beispielweise Patrouille fahren oder – je nach Disposition durch die Notfallnummer 117 – nach der Meldung von Delikten wie Sachbeschädigung, Ruhestörung oder Diebstahl als erste zur Stelle sein, ebenso bei Unfällen. 

Beförderung von Odette Krauer und Erika Hermann

Anlässlich des feierlichen Akts wurden, sehr zur freudigen Überraschung der Betroffenen, ausserdem zwei Polizistinnen in ihrem polizeilichen Dienstgrad befördert. Polizeikorporal Odette Krauer, welche seit 2008 Korpsangehörige ist und sich vornehmlich um den Bereich Tiere kümmert, wurde zum Polizeiwachtmeister befördert und hat damit nun den höchsten Dienstgrad inne. Die seit 2015 beim Meilemer Korps arbeitende Polizeigefreite Erika Hermann wurde zum Polizeikorporal befördert.

xeiro ag