Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Müll gehört in den Abfall

Danke für die Information zur Plakatkampagne der Gemeinde Meilen («für weniger Littering und mehr Nachtruhe»). Was mir hingegen negativ auffällt, ist, dass wie auch sonst überall in Werbung und Journalismus die Schweizer Wörter immer mehr eliminiert werden.

Bei uns heisst das einfach nicht «Müll», sondern Abfall (ich verstehe, dass man nicht das Schweizerdeutsche «Güsel» verwendet).

Meiner Meinung nach gehören Wörter wie «Müll» und «Zebrastreifen» (statt Fussgängerstreifen) in den Abfall!

xeiro ag