Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Mit Winnie und Tack unterwegs

Ab morgen Samstag lässt sich Meilen mit einer kostenlosen App auf einer halbtägigen, leichten Wanderung entdecken, die als Abenteuerweg ausgestaltet ist.

  • Die Geschwister Winnie und Tack, hier am Zwetschgenweg, sind die Figuren, die auf dem Abenteuerweg durch Meilen führen. Grafik: zvg

1/1

Gross und Klein tauchen in ein spannendes Abenteuer ein: Sie entscheiden während eines Hörspiels immer wieder selber, welchen Verlauf die Geschichte nehmen und wie es weitergehen soll. Der Abenteuerweg für die ganze Familie steht dank der Finanzierung durch die Gemeinde Meilen kostenlos als App zur Verfügung. 

Hörspielgeschichte und Zeitreise

In einer Hörspielgeschichte wollen die Geschwister Winnie und Tack das Geheimnis eines seltsamen Symbols lüften und brechen dabei zu einer Zeitreise auf. Wie die zwei vorgehen sollen und wie sie das Rätsel lösen, entscheiden die Teilnehmenden jeweils gleich selber und bestimmen so über den Verlauf der Geschichte und der Route. 

Der Rundweg ist bestens geeignet für kleine Abenteurer im Alter von 7 bis 12 Jahren, dauert rund 3 bis 4 Stunden und hat eine Länge von rund 5 bis 7 Kilometern. Da sich der ganze Weg in der Natur und an der frischen Luft befindet, ist er optimal geeignet für einen Corona-konformen Familienausflug. Die App lässt sich ab morgen Samstag kostenlos auf www.abenteuerweg.ch herunterladen. 

Spezielle Belohnung in den Frühlingsferien

Zur Feier der Eröffnung gibt es während den Frühlingsferien vom 26. April bis am 7. Mai für alle bewegungshungrigen Entdeckerinnen und tollkühnen Abenteurer unterwegs eine kleine Überraschung zum Mitnehmen, offeriert von der Gemeinde Meilen.

Oliver Dressler, Simone van der Geest und Simon Wüthrich entwickeln Abenteuerwege in der ganzen Schweiz. Sie möchten Familien Erlebnisse in der Natur ermöglichen, Kindern die Freude an Wanderungen und Hörspielen weitergeben, und dies auf eine interaktive Art und Weise. Als Lehrpersonen und Erlebnispädagogen gestalten sie mit «Biwak-Erlebnissen» (www.biwak-erlebnisse.ch) bereits Klassen- und Ferienlager mit abenteuerlichen Schnitzeljagden. Dies gab den Ausschlag, solche Erlebnisse auch anderen Kindern zu ermöglichen.

Den Abenteuerweg in Meilen so wie viele weitere Familienangebote findet man auf www.rapperswil-zuerichsee.ch sowie auf www.kinderregion.ch

www.abenteuerweg.ch

xeiro ag