Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Mit Ross und Wagen am Pfannenstiel

Angekündigt wurde der Anlass vom 10. Juli als «Kutschenfahrt ins Blaue». Und wer eine Reise tut, hat anschliessend etwas zu berichten!

  • Zwei Freiberger zogen den Wagen. Fotos: zvg

  • Apéro gab's in der Küsnachter «Chalten Hose».

1/1

Die kleine Gruppe des Frauenvereins Bergmeilen nahm bei herrlichem Wetter das Meilemer Pfannenstielgebiet mit Ross und Kutsche in Beschlag.

Am Start auf der Hochwacht stellte Michi Dubs seine beiden braven Freiberger mit dem von ihnen gezogenen, gemütlichen Gesellschaftswagen vor. Die Fahrt ging an der Forsthütte vorbei auf dem Pfannenstielrücken direkt zur Guldenen. Immer wieder boten sich herrliche Aussichten auf den Zürichsee und auf das Oberland auf der anderen Seite. In gemütlichem Tempo erreichten die Frauen das erste Ziel in der «Chalten Hose» beim Rütihof. Dort wurden sie mit hofeigenem Fleisch und feinem Moscato gestärkt, durften den Hof anschauen und wurden über die Weideschlachtung informiert.

Der Rückweg führte vorbei an den Rietwiesen Cholrüti und Stollenwies zurück zur Hochwacht, dann zum Vorderen Pfannenstiel und von da ins Bundi.

Als weiterer Höhepunkt erwartete die Gruppe dort eine Hofbesichtigung mit anschliessender Bewirtung bei Lisa Suter. Bei Ghacktem mit Hörnli und geselligen Gesprächen klang der gelungene Anlass aus.

www.hof-im-bundi.ch

 

xeiro ag