Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Meilen zwischen Himmel und Erde

Im Jahr 1970 wurden die Kirchenfenster des Künstlers Max Hunziker im damals frisch renovierten gotischen Chor der reformierten Kirche Meilen eingeweiht.

  • Bis heute sind die Kirchenfenster von Max Hunziker eine leuchtende Augenweide. Foto: zvg

1/1

Materialisiert wurden die Fenster in einer damals neuen Technik von Karl Ganz. Meilemerinnen und Meilemer haben die kunstvollen Fenster mit ihren leuchtenden Farben und klaren Motiven bestimmt schon oft gesehen, aber vielleicht selten wirklich angeschaut. Gelegenheit dafür bietet sich bei einer Führung anlässlich des Jubiläums. 

Eine Anmeldung ist erbeten bis Donnerstag, 26. November, Tel. 044 923 13 30 oder via Online-Formular unter www.ref-meilen.ch. Am Tag selber werden freie Plätze bis zur maximalen Teilnehmerzahl von 50 Personen vergeben. 

Führung zu den Chorfenstern von Max Hunziker mit Pfarrerin Jacqueline Sonego Mettner, Sonntag, 29. November, 11.00 Uhr, reformierte Kirche Meilen.

xeiro ag