Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Meilen verlängert Siegesserie

In der Vergangenheit war der SC Zollikon immer ein sehr unbequemer Gegner für die Meilemer gewesen. Trotz der prekären Tabellensituation der Zolliker wusste man in Meilen am vergangenen Samstag, dass dieses Seederby kein Spaziergang sein würde.

Die ersten 20 Minuten waren ein Abtasten auf beiden Seiten, dann schossen die Meilemer innerhalb von drei Minuten zwei Treffer. Zunächst profitierte Zimmermann von einer von den Zolliker nicht gut geklärten Ecke, und zwei Minuten später kam Joel Keller zu seiner Torpremiere mit der 1. Mannschaft. Nach diesem komfortablen Vorsprung drückten aber die Meilemer nicht auf eine Vorentscheidung, sondern liessen die Zolliker ins Spiel kommen. Bis zum Pausenpfiff kamen die Gäste somit zu zwei bis drei Halbchancen.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff sorgte dann Ruckstuhl für die Vorentscheidung, indem er nach einem Zuspiel von De Luca auf 3:0 erhöhte. Mit seiner Doublette 14 Minuten später machte Ruckstuhl vollends den Deckel drauf. Von Schürmann steil assistiert, umkreiste er noch den Torhüter und drosch den Ball ins Netz zum Endresultat von 4:0.

Nach dem fünften Sieg im fünften Meisterschaftsspiel steht der FC Meilen weiterhin mit dem Punktemaximum und einem Torverhältnis von 15:2 Toren an der Spitze der Gruppe 6. Erster Verfolger ist der FC Herrliberg mit drei Punkten Rückstand.

Meisterschaft 3. Liga, Gruppe 6, Samstag, 26. September, FC Meilen I – SC Zollikon I, 4:0 (2:0).

Am Sonntag, 4. Oktober, 11.00 Uhr gilt es auf dem Sportplatz Hüssenbüel gegen sechstplatzierten FC Hinwil die Serie zu verlängern.

FC Meilen: Reto Eigenmann, Nico Migliaretti, Hendrik Schraven (54. Max Hesse), Samuel Zimmermann (63. Manuel Schürmann), Ivan Gomez, Joel Keller (Dennis Schmid), Gigi Trazza, Beni Tritten, Simone De Luca (58. Linus Zielonka), Andrej Barbarez (72. Joel Keller), Marco Ruckstuhl (71. Jan Zindel), Trainer: Kurt Kobel.

xeiro ag