Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Kompaktes Fotobuch

Der junge Meilemer Manuel Mandis, der sich das Fotografieren und Filmen über Jahre selber beibrachte, hat seine gesammelten Notizen nun als Handbuch herausgebracht.

1/1

Der gelernte Logistiker, der sich zum Kursleiter weiterbildete, spricht ganz bewusst keine abgehobene Fachsprache, sondern erklärt in «Der glasklare Blick durch die Foto- & Videografie» komplexe Zusammenhänge leicht verständlich, systematisch und gut nachvollziehbar.

Er möchte das Buch am liebsten «mehr als ein Grundlagenwerk» nennen, sagt Manuel Mandis, denn es wendet sich zwar an Einsteiger, aber auch an Fortgeschrittene, denn auch sie möchten ab und zu etwas nachschlagen und profitieren von den Praxis-Tipps des passionierten Hobbyfotografen, der eben dabei ist, sich die Foto- und Videografie als berufliches Standbein aufzubauen.

«Viele kaufen sich eine Kamera mit dem Ziel, irgendwann zu lernen, wie man anders fotografieren kann als im Automatikmodus», sagt der 28-Jährige: «Meist fehlt ihnen aber die Zeit, sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Mein Buch vermittelt alle Grundeinstellungen, die Gestaltungsregeln und vieles mehr mit sehr einfachen Erklärungen und Beispielen auf nur 168 Seiten.» 

Und: Seit die Kameras auch richtig gute Videofilme machen, wird das bewegte Bild immer wichtiger. Deshalb ist es nur logisch, dass Manuel Mandis in seinem Buch auch auf die Videografie eingeht. Er erklärt, was es bei Videos technisch und gestalterisch zu beachten gilt.

Manuel Mandis erteilt auch Workshops, zum Beispiel zum Thema Astrofotografie, eines seiner Steckenpferde. Die Teilnehmenden erhalten dabei das Buch als Nachschlagewerk geschenkt. Zu beziehen ist es ansonsten für 36.90 Franken direkt via Website.

www.mandis.ch

 

xeiro ag