Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Kinderkonzert mit Vivaldis Vier Jahreszeiten

Alljährlich besucht die Orgelfee Meilen und vertreibt mit ihren Geschichten die trübe Winterstimmung. Dieses Mal nimmt sie das junge und junggebliebene Publikum mit zu Besuch bei der kranken Wetterfee.

  • Die Orgelfee muss das Wetterdurcheinander der kranken Wetterfee aufräumen. Foto: zvg

1/1

Die Arme ist so schwach, dass sie die Jahreszeiten nicht ordentlich zaubern kann. Und so entsteht ein Wetterdurcheinander, in dem alle Wesen der Fabelwelt wortwörtlich ins Schwitzen kommen. 

Die Orgelfee muss es nun wieder richten. Mit Hilfe der jugendlichen Kobolde und Nixen aus der Violinklasse von Johanna Pfister und der Musik aus den Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi gelingt es schliesslich, Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu beruhigen. Die verrückte Geschichte endet glücklich mit dem Genesen der Wetterfee und einem grossen Fest zu Dudelsack-Klängen. 

Eingeladen zu diesem Kinderkonzert sind alle, die die Königin der Instrumente, die Orgel, ein bisschen näher kennenlernen wollen, und sich gerne in die Welt des Kindes versetzen. Kommentieren, lachen, fragen, dreinreden ist, wie immer bei der Orgelfee, herzlichst erlaubt. Ein kleines «Bhaltis» für jedes Kind soll später an den Besuch in der Zauberwelt erinnern.

Kinderkonzert, Samstag, 22. Januar, 17.00 Uhr, reformierte Kirche, Treffpunkt Kirchenschiff. Eintritt: Kollekte. 

Mit Covid-Zertifikat (2G), Maskenpflicht und der Möglichkeit, mit Abstand zu sitzen.

xeiro ag