Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Kampf um die Qualifikation

Bei der diesjährigen Qualifikation der Vereinsmeisterschaften Jugend (16-Jährige und jünger) war der SC Meilen mit zwei Teams vertreten.

  • Die jungen Meilemer Schwimmerinnen und Schwimmer in Bülach. Foto: Werner Reber

1/1

Zwölf Schwimmerinnen und Schwimmer kämpften in Bülach um die Qualifikation für das Nationale Finale am 1. Dezember. Erneut konnte sich die Bestzeitenquote sehen lassen. 26 Bestzeiten bei 32 Starts war eine gute Bilanz der Meilemer Athleten, die bei guter Stimmung und lautstarken Anfeuerungsrufen durchwegs starke Rennen schwammen.

Trotz hervorragender Einzelleistungen reichte es bei dem vergleichsweise jungen Damenteam mit Madlaina Boesch, Maria Cuciurean, Abigail Febrey, Viviane Niess und Nisha Reber nicht für die Qualifikation für den Final der 15 besten Schweizer Teams. Dafür gelang drei Schwimmerinnen die Qualifikation für die in zwei Wochen anstehende Kurzbahn Schweizermeisterschaft. Die Limite erreichten Madlaina Boesch (200 m Rücken), Maria Cuciurean (400 m Lagen) sowie Abigail Febrey (100 und 200 m Rücken). 

Das Team der Männer mit Gil Adolph, Fabian Brotzer, Daniel Chaffey, Loris Hegner, Henning Kneller und Lui Urech liegt momentan auf Rang 8, muss jedoch die Leistungen der Westschweizer Clubs am kommenden Wochenende abwarten. Auch dieses Team ist insgesamt relativ jung, so dass das primäre Ziel, eine gute Teamleistung abzuliefern, bereits jetzt schon erreicht ist. 

xeiro ag