Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Innovationskraft ist gefragt

Unsere lokalen Detaillisten und Gewerbebetriebe bieten ein vielfältiges Angebot und eine gute Bedienung. Diesbezüglich geht es uns zum Glück in Meilen viel besser als etwa in manchen Schlafgemeinden. Aber heute haben Konsumenten immer mehr Wahlmöglichkeiten: Einkaufen im Dorfladen, in den Einkaufszentren, in den Warenhäusern der Stadt, und immer mehr mit dem rasant wachsenden Onlineshopping.

Wenn Meilen als Einkaufsort mithalten will, so muss es sich ebenfalls verändern und seine Attraktivität verbessern. Die Aufwertung der Dorfstrasse ist aus meiner Sicht ein wesentlicher Schritt dazu. Ein einladender Begegnungsraum fördert Einkaufsfreude, er dient Kunden und dem lokalen Gewerbe und sichert Arbeitsplätze im Ort. Gute lokale Einkaufsmöglichkeiten sind auch eine wichtige Voraussetzung für eine lebendige Gemeinde.

Es ist zu hoffen, dass die Vorlage zur Umgestaltung des zentralen Abschnittes der Dorfstrasse zu einer Begegnungszone an der Gemeindeversammlung deutlich angenommen wird. Das Projekt ist nicht nur, aber auch eine Chance für die Einkaufsgeschäfte im Dorf. Und das Parkhaus Dorfplatz mit 208 Parkfeldern (!) wird einbezogen in die Attraktivitätssteigerung.

Ein attraktives Dorfzentrum hängt deshalb nicht von der Frage ab, ob nun zum Beispiel mit 20 oder 30 Stundenkilometern gefahren werden darf, sondern von der Innovationskraft unserer Gemeinde und dem Willen, Neues zu wagen!

 

xeiro ag