Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Im würzigen Dampf gegart

Übermorgen Samstag findet das 6. Treberwurst-Essen im Gewölbekeller des «Löwen» statt. Nach einem Jahr Pause gibt es wieder im Traubentrester gegarte Würste, Kabissalat und Marc zu geniessen.

  • Nach einem Jahr Pause gibt es wieder feine Treberwürste im Löwen. Kabissalat, Brötli und Marc dürfen dazu nicht fehlen. Foto: MAZ Archiv

1/1

Wer Saucissons mag, wird sich über das Treberwurst-Essen im Löwen freuen. Der Dampf des Traubentresters – ausgepresste, nachgegorene Weintrauben –, in dem die Saucissons gegart werden, verleihen der Wurst ihren besonderen Geschmack. Bereits seit Montag sind die Würste im Trester eingelegt. Zusätzliches Aroma gibt der gute Schuss Meilemer Marc von Schwarzenbach Weinbau, den es am Samstag auch zu den fertigen Treberwürsten zu trinken gibt. 

Eingelegt und gegart werden die Würste in grossen Bottichen, die morgen Samstag mit Holz vom Pfannenstiel befeuert werden. 

Als Beilage zur aromatischen Wurst gibt es Kabissalat, ein Brötchen und ein Gläschen Marc. Eine Portion kostet 25 Franken. Plätze können telefonisch unter 043 844 10 50 reserviert werden. Natürlich kann man auch spontan und ohne Reservation im Gewölbekeller vorbeikommen oder eine Portion zum Mitnehmen «über d'Gass» bestellen. Alle Schutz- und Hygienemassnahmen werden eingehalten. 

Die ersten Würste werden ab zirka 11.30 Uhr bereit sein. Das Treberwurst-Essen dauert bis 21 Uhr. «Es hät solangs hät». 

xeiro ag