Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Ideale Bedingungen beim Skirennen

Das 70-Jahre-Jubiläum des Midor-Volksskirennens ging am vorletzten Sonntag bei guten Wetterbedingungen im Hoch-Ybrig über die Bühne bzw. Hänge.

Durch den Neuschnee am Vortag und die kalten Temperaturen in der Nacht und am Renntag selber präsentierte sich die Piste für ein Rennen ideal. Dank der Arbeite von fleissigen Helfern konnte der erste von insgesamt 192 Fahreren um 10 Uhr pünktlich auf der präparierten Piste das Rennen eröffnen, und die Sonne begleitete alle Fahrer durch die 20 Tore bis ins Ziel.

Die Teilnehmer lobten auch den von Christian Suter ausgesteckten Kurs. Grössere Stürze auf der Grotzeneck-Piste gab es keine, ein einziger Fahrer schied aus. 

Bei der anschliessenden Rangverkündigung im Restaurant Bärghus freuten sich Gross und Klein über Medaillen, Wanderpokale und Spezialpreise. Auch die feinen Midor-Guetzli durften natürlich nicht fehlen. 

Severin Mahler vom Skiclub Fischenthal schaffte mit 0:48:56 die Tagesbestzeit. 

Ranglisten und Fotos:

www.skiclub.ch

 

xeiro ag