Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Heute vor ... 13. Oktober: Erstflug der Super Connie

Wir Meilemer haben eine spezielle Beziehung zu diesem Flugzeug, der «Super Connie», ist doch der Meilemer Ernst Frei Präsident des Vereins «Super Constellation Flyers Association». Und gelegentlich konnten wir den stolzen Vogel auch über unsere Köpfe fliegen sehen und hören.

Es ist schon ein besonders schönes Flugzeug, diese Super Connie. Den Namen hat sie erhalten, weil die Erbauerfirma Lockheed die ursprünglichere Constellation um gut fünf Meter verlängert und auch sonst ausgebaut und vergrössert hat. So erhielt die Constellation den Zusatz «Super».

Auch dieses Flugzeug musste aber zuerst getestet werden. Und so hatte heute vor 67 Jahren die Super Connie ihren Erstflug. Sogleich begeisterte die Maschine durch ihre hohe Wirtschaftlichkeit. Sie gehörte zu den letzten Flugzeugtypen, die noch mit einem Kolbenmotor flogen. Die Düsenjets eroberten bald schon die Lüfte. 

Heute ist keine Super Connie mehr im Liniendienst. Immerhin hatte eine Firma in der Karibik noch bis Anfang der 1990er-Jahre eines dieser Modelle als Frachtflugzeug im Dienst. 

Mittlerweile ist das Flugzeug eingegangen in die Museen und Liebhabervereine dieser Welt. In Europa ist gerade noch ein Exemplar im Flugbetrieb aktiv. Und das ist «unsere» Super Connie, die – nach ihrem Hauptsponsor benannt – den offiziellen Namen «Breitling Super Constellation» trägt. Verschiedentlich musste sie für längere Aufenthalte in die Werkstatt zurück. Denn auch bei fliegenden Oldtimern gilt: «Safety First!» Zur Zeit steht sie wieder im Hangar fest, weil teure Reparaturen notwendig geworden sind. 

Man sagt: Totgesagte leben länger. Hoffentlich gilt das auch für die Super Connie! Welcher Meilemer würde sie nicht gerne wieder mal über den Zürichsee fliegen sehen!

 

Der Meilemer Ernst Frei kämpft weiter um die Rettung der Super Connie. Eine Geldsammlung ist auf gutem Weg, aber noch lange nicht im Ziel. Wollen Sie sich weiter informieren oder die Rettung unterstützen? Mehr Infos gibt es unter  www.superconstellation.org.

xeiro ag