Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

«Helvetias on Tour» mit Schweizer Liedgut

Die Meilemer Sängerin Leila Elmer präsentierte vor einem Jahr ihr eigenes Musical «Aschenbrödel». Jetzt steht sie mit einem neuen Stück als Musicaldarstellerin in «Helvetias on Tour» auf der Bühne.

  • Sara Hugelshofer und Leila Elmer treten gemeinsam im Theater Stok in Zürich auf. Foto: zvg

1/1

Die «Helvetias» machen es sich zur Aufgabe, bekanntes Schweizer Liedgut neu zu beackern. Während

der vollbeladene Traktor so richtig in Fahrt kommt, haben die beiden Sängerinnen Sara und Leila einiges zu klären: Sind sie «zwoi Liebi» aus dem Aargau oder zwei Diven aus dem Showbusiness?

Grasen die Ramseiers auf dem Gümmeligebärg oder eben doch am Broadway? Und Hand aufs Herz: Mögen sie jetzt Puurebüebli oder nicht? Eines ist den beiden aber von allem Anfang an klar: Auf der Bühne machen sie lieber das Kalb, als es von Heiri verkaufen zu lassen.

Mit neuer Eigenkomposition

Das Stück «Helvetias on Tour» wurde von Sara Hugelshofer geschrieben, in Zusammenarbeit mit Domenico Blass. Die Rolle wurde Leila Elmer auf den Leib geschneidert, und es wird neben vielen grossen Schweizer Hits und Musicalmelodien auch eine Eigenkomposition von ihr zu hören sein.

Zwei Frauen fusionieren

Leila Elmer und Sara Hugelshofer traten das erste Mal 2011 zum 100. Geburtstag von Paul Burkhard im Hernerpark in Horgen auf. Schon damals brachte das Schweizer Liedgut die beiden Sopranistinnen zusammen. Mit Leila Elmer und Sara Hugelshofer haben sich also zwei «Schwiizer Liedguet-Expertinnen» zusammengeschlossen. Beide setzen sich seit über zwanzig Jahren intensiv damit auseinander. Beide traten mit verschiedenen Formationen im Schweizer Fernsehen auf, bevor sie im letzten Jahr beschlossen, gemeinsam aufzutreten. So entstand die neue Formation «Roti Rösli» und ihr aktuelles Stück «Helvetias on Tour». 

Die Aufführungen des Stücks finden statt am Donnerstag, 16. Mai, 20.00 Uhr; Freitag, 17. Mai, 20.00 Uhr; Samstag, 18. Mai, 19.00 Uhr und Sonntag, 19. Mai, 17.00 Uhr im Theater Stok, Hirschgraben 42, Zürich. Türöffnung und Bar eine Stunde vor Beginn, Tickets 35 Franken, Schüler/Studenten 25 Franken, Kinder bis 10 Jahre gratis. Ticketreservationen: info@goldgrueb.com.

www.theater-stok.ch

xeiro ag