Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Grüne Spargeln grillieren

Frühlingszeit ist Spargelzeit. Egal ob grün oder weiss, es gibt genug Spargel-Angebote. Grüne Spargeln muss man nicht immer dämpfen – sie können auch grilliert werden.

  • Grüne Spargeln vom Grill: Sie schmecken warm oder als Salat. Foto: Matthias Würfl

1/1

Neben den klassischen weissen Spargeln, die oftmals mit Kochschinken, Sauce Hollandaise und Kartoffeln serviert werden, erfreuen sich auch die grünen Spargeln immer grösserer Beliebtheit. 

Unser Rezept der Woche erklärt, wie man grüne Spargeln schnell auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet. 

Auf dem Grill benötigt man dafür eine Grillplatte. Wenn man die Spargeln direkt auf dem Rost grillt, tropft das Olivenöl durch den Rost, und es gibt Stichflammen. Zudem könnten die Spargeln ein wenig trocken werden, und auch das Ablöschen mit Balsamico funktioniert nicht so einfach. Eine Grillplatte kann übrigens auch für anderes Gemüse oder Fleisch verwendet werden, ist also eine sinnvolle Anschaffung. 

Also: Grillplatte auf dem Grill erhitzen beziehungsweise in der Küche die Pfanne auf dem Herd auf mittlere Betriebstemperatur bringen. Olivenöl beigeben und die Spargeln grillieren. Dabei mit ein wenig Zucker karamellisieren und kurz vor dem Ende des Garprozesses mit etwas Balsamico ablöschen – er wirkt dem Zucker geschmacklich leicht entgegen, und das Endresultat schmeckt wunderbar. 

Die Garzeit der Spargeln beträgt zwischen sieben und zwölf Minuten. Es kommt darauf an, wie viele Spargeln man zubereitet, wie dick sie sind und ob man sie knackig oder weich lieber mag. Tipp: Einfach nach sieben Minuten mal ein Stück probieren und entscheiden. 

Die grillierten Spargeln werden gleich mit Parmesan bestreut und warm serviert, oder man lässt sie abkühlen, schneidet sie in mundgerechte Stücke und gibt sie in eine Schüssel. Ein wenig Olivenöl drüber und voilà, fertig ist der Spargelsalat. Er ist im Kühlschrank zwei bis drei Tage haltbar.

Grillierte grüne Spargeln 

Zutaten für 2 Personen

500 g grüne Spargeln 

3 EL Olivenöl 

5 EL Balsamico-Essig 

2 TL Zucker 

50 g gehobelten Parmesan 

Salz 

Pfeffer 

Zubereitung

Die Spargeln waschen und die Enden abschneiden. 

Die Grillplatte auf 200 Grad erhitzen, mit Olivenöl einstreichen und die Spargeln auf der Grillplatte platzieren. Die Spargeln von allen Seiten angrillieren, bis sie ein wenig Farbe annehmen. Dabei mit Zucker karamellisieren. 

Kurz vor Ende der Garzeit mit Balsamico ablöschen. 

Die Spargeln auf einen Teller geben, mit Salz und Pfeffer würzen und den Parmesan darübergeben. 

Quelle: Anja Auer 

www.die-frau-am-grill.de

xeiro ag