Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Gottesdienst zum 1. Advent

In der Adventszeit bereiten sich viele Menschen auf Weihnachten vor. Aber was wird an Weihnachten eigentlich gefeiert, und worauf soll man sich vorbereiten?

  • Am 1. Advent wird die erste Kerze angezündet. Foto: Pixabay

1/1

Weihnachten ist das Fest des entgegenkommenden Gottes. Es erzählt von Gott, der die Welt nicht durch Macht, sondern durch Liebe erlösen wird. Darauf bereiten sich die Christen im Advent vor.

Der Gottesdienst zum 1. Advent wird vom Musikensemble unter der Leitung von Barbara Meldau mitgestaltet. Die Instrumentalgruppe ist mittlerweile zu einem kleinen Kammerorchester angewachsen und erarbeitet projektweise Musikwerke in ungewöhnlichen Besetzungen. 

Dieses Mal sind mit von der Partie: Regina Dieterle, Andreas Natsch, Doris und Peter Hübner (Violinen), Susanne Jäggli (Viola), Matthias Rubeli (Violoncello), Michael Dieterle (Kontrabass), Felicitas Sigrist (Harfe), Manuel Sigrist (Klarinette), Rudolf Kupper (Flöte) und Fortunat Kind (Horn). Es werden Ausschnitte aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns und aus einem Klarinettenkonzert nach Antonio Vivaldi zu hören sein.

Gottesdienst zum 1. Advent, Sonntag, 28. November, 9.45 Uhr, reformierte Kirche, Pfarrer Marc Stillhard, Musikensemble, Barbara Meldau, Leitung. Zertifikatspflicht.

xeiro ag