Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Gold und Bronze am Regionalfinal UBS Kids Cup Team

Von den drei Teams des LC Meilen, die sich an den Vorausscheidungen für den Regionalfinal qualifiziert hatten, steht das U12-Team dank eines überlegenen Sieges am Regionalfinal im Schweizer Final von Bern.

  • Das U12-Siegerteam des LC Meilen. Foto: zvg

1/1

Für die Teams der Jugendkategorien U10 bis U16 ist in der Halle neben einer Sprint- und einer Sprungdisziplin auch ein Biathlon, der einen Lauf mit Zielwurf mit Tennisbällen kombiniert, und zum Abschluss ein Crosslauf in Staffelform über viele Hindernisse und Schikanen zu absolvieren. Am Regionalfinal in Zürich vom 9. März war die Stimmung wiederum hervorragend, mit lautstarker Anfeuerung der jungen Athletinnen und Athleten.
Je ein Team in den Kategorien U16 Knaben, U14 Mädchen und U12 Mixed hatte sich mit einem Podestplatz in den Vorwettkämpfen für den Regionalfinal qualifiziert. Wie in der Vorausscheidung konnte das U12-Mixed-Team seine grosse Klasse unter Beweis stellen und siegte erneut trotz stärkerer Konkurrenz. Drei der vier Disziplinen konnten die Meilemer für sich entscheiden, in der vierten erreichten sie den zweiten Platz. Mit diesem hervorragenden Resultat klassierte sich das LC-Meilen-Team mit total fünf Rangpunkten sechs Punkte vor dem zweiten Team. In zwei Wochen können die Meilemer am Schweizer Final in Bern um den nationalen Sieg kämpfen.
Auch die beiden anderen LC-Meilen-Teams kämpften mit vollem Einsatz um den Einzug in den Schweizer Final. Mit etwas mehr Glück in der abschliessenden Teamcross-Disziplin hätte es für das U16-Knaben-Team auch gereicht. Wäre es nicht knapp hinter dem Team vom LC Zürich ins Ziel gekommen, hätte es zur Qualifikation gereicht. So resultierte zwar der dritte Rang, doch qualifizieren sich nur die ersten zwei Teams für den Final. Das Podest knapp verpasst hat das U14-Mädchen-Team. Trotz guten Leistungen reichte es aufgrund der starken Konkurrenz nur zum undankbaren vierten Platz.
Der Regionalfinal war für den LC Meilen gesamthaft gesehen ein toller Erfolg. Und die Geschichte wird erst in Bern zu Ende geschrieben.

xeiro ag