Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Glasnudelsalat mit Peperoni und Frühlingszwiebel

Man kann wieder raus und an der frischen Luft am Seeufer oder am Waldrand gemütlich etwas essen, nicht nur am heimischen Stubentisch. Fürs Picknick perfekt ist ein frischer Glasnudelsalat mit Peperoni und Frühlingszwiebel.

  • Ein frischer Salat, der sich bestens für den Outdoor-Lunch eignet. Foto: Veronika Studer

1/1

Glasnudeln stammen aus der ostasiatischen Küche, sie werden hergestellt aus Erbsen, Mais oder Mung(o)bohnen – als Stärkelieferanten – und aus Wasser. Sie bestehen zu fast 90 Prozent aus Kohlehydraten und schmecken relativ neutral, denn sie enthalten weder Salz noch Zucker, auch kein Fett und kein Eiweiss. Fertig gekocht sind sie sehr dünn und fast durchsichtig. 

Und sie sind sehr schnell gekocht: Es reicht aus, sie in kochendes Wasser zu geben und für wenige Minuten ziehen zu lassen. Braten und frittieren kann man sie bei Bedarf ebenfalls. Unser Rezept der Woche aus dem eben erschienenen Kochbuch «Zeit für Picknick» von Julia Heim und Veronika Studer (Verlag LandLiebe) kombiniert sie mit frischem Gemüse und vielen Geschmacksgebern. Tipp: Der leicht seifige Geschmack von Koriander ist nicht jedermanns Sache, deshalb allenfalls einen Teil des Salats ohne Koriander zubereiten, damit er allen schmeckt. 

Glasnudelsalat

Zutaten für 4 Personen

200 g Glasnudeln

1 rote Peperoni

1 Frühlingszwiebel

Dressing

1 dl geröstetes Sesamöl

1 dl Sojasauce

3 EL japanischer Reiswein (Rice Mirin)

1 Limette, Saft

1 TL Worcestershiresauce

2-3 EL crunchy Erdnussbutter

1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt

1 rote Chilischote, entkernt und gehackt

5 g Koriander, gehackt

50 g Erdnüsse, gehackt

Zubereitung

Die Peperoni entkernen und in dünne Streifen schneiden, die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden.

Die Glasnudeln in kochendes Wasser geben. Topf von der Platte nehmen und die Nudeln ca. 2 Minuten ziehen lassen (Anweisungen auf der Packung beachten). Abschütten und kalt abspülen, in einem Sieb abtropfen.

Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit Peperoni und Frühlingszwiebeln mischen.

Für das Dressing die Zutaten bis und mit Koriander verrühren, zum Salat geben und gut mischen.

Zum Schluss die Erdnüsse unterheben und mit ein paar Korianderblättchen dekorieren.

xeiro ag