Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Für Gewerbe reservierte Räume stehen leer

Die Richtplanung 2017 hat festgelegt, dass im sogenannten Mischgebiet zwischen Seestrasse und Bahnlinie ein Pflichtgewerbeanteil oder ein Ausschluss von Wohnnutzungen im Erdgeschoss auf Stufe Bau- und Zonenordnung (BZO) geprüft wird.

Das macht in der BZO für Kernzonen sowie die Zentrumsgebiete Dorfmeilen und Feldmeilen zur Förderung von klassischen Gewerbebetrieben Sinn. Es macht aber umgekehrt keinen Sinn, einen Pflichtgewerbeanteil in zentrumsfernen Gebieten, rund 1,5 km vom Bahnhof Meilen oder vom Bahnhof Feldmeilen entfernt, vorzusehen, wie das im Gebiet General-Wille-Strasse 288 – 340 vom Gemeinderat beantragt ist. 

Die erwähnte Festlegung im Richtplan verlangt das nicht. In diesem im Zonenplan rot-hellblau gestreiften Gebiet zwischen Seestrasse und Bahnlinie stehen bereits heute für Gewerbe reservierte und bestens für Wohnnutzung geeignete Räume seit Monaten oder Jahren leer. Kein Gewerbebetrieb will sich fernab von Passantenlagen und den Zentren Dorfmeilen und Feldmeilen in bestehende oder neue Miet- oder Stockwerkeigentumswohnungen «einnisten». 

Ein Malergeschäft oder ähnliches in einem bestehenden Stockwerkeigentums- oder Miethaus abseits von Zentrumslagen ist nicht sinnvoll. Eine qualitätsorientierte Siedlungsentwicklung nach innen muss auch heissen, in der BZO fixierte und nicht benötigte Gewerbeanteile in zentrumsfernen Gebieten wie an der General-Wille-Strasse 288 – 340 für neuen Wohnraum nutzbar zu machen. Leere Gewerberäume in Wohnzonen nutzen niemandem. Bürobetriebe von Gewerbebetrieben, Homeoffice von Angestellten, Architekturbüros, Ingenieurbüros, Treuhandbüros oder andere stille Dienstleistungsbetriebe können auch in reinen Wohnzonen betrieben werden, wie das vielerorts heute der Fall ist. 

Unterstützen Sie den Antrag auf Umzonung der Zone WG 2.4 mit Gewerbeanteil in eine Wohnzone W 2.4 an der General-Wille-Strasse 288 – 340 (Plätzli). Davon ist kein bestehender Gewerbebetrieb betroffen.

xeiro ag