Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Freundlichkeit und Wahrhaftigkeit

Als ich am Freitag mein Auto in die Garage brachte, um endlich die Winterräder zu wechseln, lächelte mich an der Tür ein grosses gelbes Gesicht mit Lachmund an, ein Smiley. Darunter stand: «Ein nettes Lächeln ist mehr als ein Händedruck».

Wie schön, dachte ich, denn eine Stunde vorher hatte mich an einer anderen Eingangstüre eine ganze Reihe roter Verbotstafeln angestarrt, betitelt mit «Händeschütteln verboten» oder «Nicht näher als 2 Meter» etc.

Freundlichkeit sei eine Gabe des Geistes, sagt Paulus. Manchmal lernt man etwas darüber beim Garagisten. Manchmal auch beim Anschauen der Sonntagsgedanken. 

Sie finden diese Video-Kurzgottesdienste auf der Website der reformierten Kirchgemeinde Meilen (www.ref-meilen.ch) unter dem Punkt «sonntagsgedanken online». 

Am 17. Mai geht es um «Freundlichkeit und Wahrhaftigkeit», mit Pfarrer Daniel Eschmann, Ernst Buscagne, Gesang, und Barbara Meldau, Klavier. 

xeiro ag